Zunehmende Zweifel am Atomausstieg

Karlsruhe (BNN) – Ende 2022 soll mit Neckarwestheim 2 eines der letzten drei Atomkraftwerke vom Netz. Ob das in Zeiten der Energiekrise so sinnvoll ist? Kann man es einfach weiterlaufen lassen?

Abschaltplan: Als letztes Atomkraftwerk in Baden-Württemberg soll der Meiler Neckarwestheim II im Landkreis Heilbronn bis Ende des Jahres vom Netz. Foto: Christoph Schmidt/dpa

© dpa

Abschaltplan: Als letztes Atomkraftwerk in Baden-Württemberg soll der Meiler Neckarwestheim II im Landkreis Heilbronn bis Ende des Jahres vom Netz. Foto: Christoph Schmidt/dpa

Von BNN-Redakteurin Erika Becker

Soll das einzige in Baden-Württemberg verbliebene Atomkraftwerk Neckarwestheim 2 angesichts der derzeitigen Energiekrise und des Ukraine-Kriegs wirklich vom Netz gehen? 2020 hat es mit einem Viertel zur hierzulande produzierten Strommenge beigetragen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
9. April 2022, 19:59 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen