Zu viele Schüler können nicht schwimmen

Rastatt/Baden-Baden – Der Schwimmunterricht in den Grundschulen soll intensiviert werden. Das Kultusministerium will im Juni ein Gesamtkonzept vorstellen. Der SPD im Landtag reicht das nicht.

Früh übt sich: Viertklässler lernen in einem Hallenbad, wie man sich im Wasser richtig fortbewegt. Foto: Gambarini/dpa

© dpa

Früh übt sich: Viertklässler lernen in einem Hallenbad, wie man sich im Wasser richtig fortbewegt. Foto: Gambarini/dpa

Von Volker Neuwald

Die Sozialdemokraten fordern ein Sanierungsprogramm für die Schwimmbäder mit einem Volumen von 30 Millionen Euro, wie aus einer Mitteilung des Abgeordneten Jonas Weber aus Rastatt hervorgeht.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Februar 2020, 17:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen