Wurstprodukte zurückgerufen

Baden-Baden (BT) – Die Firma Caula ruft die Wurstprodukte „Fuet Selection Extra“ in verschiedenen Ausführungen zurück. Grund ist ein Verdacht auf Bakterienbefall.

Die Produkte werden aus dem Verkauf genommen. Foto: Archiv

Die Produkte werden aus dem Verkauf genommen. Foto: Archiv

Die Firma Caula ruft die Produkte „Fuet Selection Extra“, „Fuet Selection Extra Poivre Noir“, „Fuet Selection Extra Fine Herbe“, „Fuet Selection Extra Piment“ zurück. Grund für den Rückruf ist der Verdacht auf Kontamination mit Salmonelle. Die Produkte werden aus dem Verkauf genommen. Verbraucher, die die oben genannten Produkte bereits erworben haben, werden gebeten, diese zu vernichten oder gegen Erstattung des Kaufpreises in die Verkaufsstätte zurückzubringen. Die durch Lebensmittel übertragbaren Salmonellen-Infektionen führen oft zu Magen-Darm-Erkrankungen, die nach dem Verzehr der kontaminierten Produkte oft innerhalb von 48 Stunden mit Fieber auftreten. Diese Symptome können bei Kindern, immungeschwächten und älteren Menschen verschärft werden. Verbraucher, die diese Würste konsumiert haben und entsprechende Symptome feststellen, werden gebeten, umgehend einen Arzt aufzusuchen und auf den Verzehr des Produktes hinzuweisen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Juli 2021, 15:18 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen