Alle Artikel zum Thema: Würzburg

Würzburg
Der KSC kann nun doch den Gegner aus Würzburg im Wildpark empfangen. Symbolfoo: Uwe Anspach/dpa
Top

Würzburg (dpa) - Nach zwei positiven Corona-Tests bei den Würzburger Kickers kann das Zweitligaspiel am heutigen Freitag beim KSC stattfinden. Alle PCR-Tests der Würzburger waren nun negativ.

Karlsruher Freude über den vierten Auswärtssieg in Folge. Zuletzt gelang das dem KSC vor 34 Jahren unter Winfried Schäfer. Foto: Uwe Anspach/dpa
Top

Karlsruhe (fal) – Vier Auswärtssiege in Folge: Als Sportdirektor Oliver Kreuzer noch seine Fußballschuhe für den Karlsruher SC schnürte, vor 34 Jahren, gelang das dem KSC in Liga zwei zuletzt.

Steht für den gesperrten Philip Heise in der Anfangsformation gegen Würzburg: Linksverteidiger Dirk Carlson (rechts). Foto: Marvin Ibo Güngör
Top

Karlsruhe (ket) – Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie und der kurzen Weihnachtspause möchte der Karlsruher SC am Samstag beim Schlusslicht Würzburger Kickers in die Erfolgsspur zurückkehren.

Harald Reinhard bewirbt sich um das Amt des Bürgermeisters in Steinmauern. Foto: Udo Zink
Top

Steinmauern/Bischweier (mak/ema) – Bei den Bürgermeisterwahlen am 25. Oktober in Steinmauern und Bischweier kommt es jeweils zu einem Duell. Im Flößerdorf wurde ein Bewerber nicht zugelassen.