„Wir werden auf Sicht fahren müssen“

Karlsruhe (BNN) – Dietrich Birk, Geschäftsführer des Verbands der Maschinenbauer in Baden-Württemberg äußert sich im BNN-Interview zur aktuellen Konjunkturlage im Maschinenbau.

„Wir müssen uns in Europa widerstandsfähiger machen, wenn Lieferketten nicht mehr funktionieren.“ Foto: Rake Hora/BNN

© Rake HORA

„Wir müssen uns in Europa widerstandsfähiger machen, wenn Lieferketten nicht mehr funktionieren.“ Foto: Rake Hora/BNN

Die südwestdeutschen Maschinenbauer sind relativ gut durch die Corona-Krise gekommen, berichten von gut gefüllten Auftragsbüchern. Auf der anderen Seite können etliche Unternehmen Liefertermine nicht einhalten, müssen halbfertige Maschinen auf Lager nehmen. Das bindet Kapital. Über diese Herausforderungen sprach unser Mitarbeiter Dirk Neubauer mit Dietrich Birk, dem Geschäftsführer des Branchenverbands VDMA in Baden-Württemberg.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.