Alle Artikel zum Thema: Windeck

Windeck
Beim Klima-Aktionstag werden im Windeck-Gymnasium eine ganze Menge neuer Ideen entwickelt, um dem Klimawandel zu begegnen. Foto: Judith Feuerer
Top

Bühl (jure) – Von Energierallye bis Rollenspiel: Beim landesweit ersten Klima-Aktionstag setzt auch das Windeck-Gymnasium Bühl ein Zeichen. Ziel war ein spielerischer Umgang mit dem Thema Klimawandel

Stabile Grundlage: Kultur, Kulinarik und coole Location lautet das Erfolgsgeheimnis der „Klappstuhl“-Reihe, hier der Auftakt auf Burg Windeck mit Jörg Kräuter. Foto: Franz Vollmer
Top

Bühl (fvo) – Aus der Notgeburt wird ein Wonneproppen: So kann man den Werdegang von „Kultur im Klappstuhl“ in Bühl bezeichnen. Die Reihe wurde eine Erfolgsstory und soll auch 2022 stattfinden.

Bühl – Riesen, Tod und Teufel treiben ihr Unwesen bei Märchenerzählerin Katharina Ritter. Sie entführte in ihrer One-Woman-Show bei „Kultur im Klappstuhl“ in die Welt magischer Geschichten.

Christian Schütt vom Naturpark Schwarzwald, OB Hubert Schnurr, Dr. Margret Burget-Behm und Forstabteilungsleiter Martin Damm (von links) bei der Einweihung. Foto: Barbara Wersich
Top

Bühl (baw) – Fernab aller Probleme „da unten“: Der 13. Achtsamkeitspfad in Deutschland oberhalb der Burg Windeck wird von den Beteiligten als Teil des Neukonzepts des Walderlebnispfades begrüßt.

Und schon erklingt die freundliche Stimme vom Band: Martin Damm demonstriert die Bedienung per QR-Code.  Foto: Franz Vollmer
Top

Bühl (fvo) – Noch nicht offiziell eingeweiht, aber bereits begehbar ist der neue Achtsamkeitspfad oberhalb der Burg Windeck. Via QR-Code gibt es Anregungen, um in die Aura des Waldes einzutauchen.

Bühl/Ottersweier (jo) – Die Holperstrecke zur Burg WIndeck ist bald Vergangenheit. Die Ortsdurchfahrt Riegel soll im Sommer 2022 saniert werden, in Ottersweier-Hard stehen drei Varianten zur Auswahl

Bühl (jo) – Den Wald mit fast allen Sinnen erleben: das soll ab dem Frühjahr in Bühl möglich sein. Oberhalb der Burg Windeck, beim Walderlebnispfad, sollen Übungen zur Achtsamkeit beitragen.

Friederike Bodemer wohnt hinter der Schule (im Hintergrund). Mit dem Ferienbeginn hat für sie ein neuer Lebensabschnitt begonnen.  Foto: Judith Feuerer
Top

Friederike Bodemer unterrichtet seit 35 Jahren in der Schartenbergschule den Eisentäler Nachwuchs. Zum Ferienstart hat für sie der Ruhestand begonnen. „Ich bin eine richtige Dorflehrerin“, sagt sie.

Auch acht Gymnasien aus der Region bieten in den Ferien Nachhilfe für den durch die Corona-Pandemie zu kurz gekommenen Lernstoff an. Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpa/Archiv
Top

Stuttgart (bjhw) – Weitere „Lernbrücken“ in Baden-Baden, Bühl, Gaggenau, Gernsbach und Rastatt: Jetzt sind auch Gymnasien bekannt, die sich am Nachhilfeprogramm des Landes beteiligen wollen.

Bühl (red) – Dirk Striebel, Isabel Trenkle und Judith Feuerer haben im Namen des Gesamtelternbeirats der Stadt Bühl mit dem Landtagsabgeordneten Hans-Peter Behrens (Grüne) gesprochen.mehr...

Bühl (urs) – Das Gitarrenduo „Sunny Wings“ spielt am Freitagnachmittag ein Konzert auf der Bergfried-Terrasse der Burg Windeck. Im BT verraten Reinhold Brommer und Sebastian Koehn, was die Hörer erwartet.

Für eine verbesserte Wahrnehmung beim Rechtsabbiegen auf die Hauptstraße wird die Fußgängerampel mit zusätzlichen Signalen ausgestattet. Foto: Eiermann
Top

Bühl (jo) – Ausschließlich um Verkehrsthemen drehte sich die jüngste Einwohnerversammlung der südlichen Kernstadt mit der Bühler Verwaltungsspitze. Dort geht die Angst vor noch mehr Verkehr um.