Wer bezahlt den ÖPNV-Ausbau?

Stuttgart (bjhw) – Grüne und CDU haben mit ihren Sondierungsgesprächen Erwartungen geweckt, von denen zumindest vorläufig viele nicht zu erfüllen sind.

Grüne und CDU wollen den ÖPNV-Ausbau beschleunigen. Dafür könnten Kommunen eine Abgabe erheben, über die schon lange diskutiert wird. Symbolfoto: Sebastian Gollnow/dpa

© dpa

Grüne und CDU wollen den ÖPNV-Ausbau beschleunigen. Dafür könnten Kommunen eine Abgabe erheben, über die schon lange diskutiert wird. Symbolfoto: Sebastian Gollnow/dpa

Von BT-Korrespondentin Brigitte J. Henkel-Waidhofer

Der Grund: Die neue Landesregierung will an der strengen Schuldenbremse festhalten. Verärgert sind die Vertreter der kommunalen Ebene, weil die Finanzierung der Nahverkehrsgarantie für ganz Baden-Württemberg zwischen fünf Uhr früh und Mitternacht unklar ist. Zur Kasse gebeten werden könnten Autofahrer.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.