Wenn das Land Schlafen im Zelt regelt

Stuttgart/Rastatt (vn) – In sechs Wochen sind Sommerferien. Den Veranstaltern von Ferienfreizeiten läuft die Zeit davon. Die Corona-Pandemie erfordert völlig neue Konzepte für die Durchführung.

In den Zeltlagern dürfte dieses Jahr große Unsicherheit herrschen – falls sie überhaupt stattfinden. Foto: Jaspersen/dpa/Archiv

© dpa

In den Zeltlagern dürfte dieses Jahr große Unsicherheit herrschen – falls sie überhaupt stattfinden. Foto: Jaspersen/dpa/Archiv

Von Volker Neuwald

Ob die Vorbereitungen rechtzeitig abgeschlossen werden können, ist unklar. Drohen Kindern und Jugendlichen nach dem monatelangen Unterricht zu Hause jetzt noch sechs abwechslungsarme Ferienwochen?

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Juni 2020, 14:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen