„Wenn Ihr unsere Hilfe braucht, sind wir da“

Baden-Baden (kli) – Der Präsident der französischen Region Grand Est, Jean Rottner, findet, die Corona-Krise habe Deutschland und Frankreich näher zusammengebracht. Warum, sagt er im BT-Interview.

Jean Rottner, Präsident der Region Grand Est.    Foto: Christine Ledroit-Perrin

© Christine Ledroit-Perrin

Jean Rottner, Präsident der Region Grand Est. Foto: Christine Ledroit-Perrin

Von Dieter Klink

Die Corona-Pandemie prägte in diesem Jahr besonders stark das Verhältnis der Nachbarn Baden und Elsass. Im Frühjahr sorgten Grenzschließungen für Chaos und Wut bei elsässischen Pendlern, lange ließ die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu wünschen übrig. Das hat sich sehr geändert und wird sich weiter ändern, sagt der Präsident der Region Grand Est, Jean Rottner, im Interview mit BT-Redakteur Dieter Klink.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.