Alle Artikel zum Thema: Weisenbach

Weisenbach
Immer mehr positive Tests: Das RKI registriert in Deutschland binnen 24 Stunden 133.536 Corona-Neuinfektionen. Symbolfoto: Marcus Brandt/dpa
Top

Baden-Baden (BT/dpa) – Die vom Robert-Koch-Institut (RKI) gemeldete bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz hat erstmals die Schwelle von 600 überschritten. In Baden-Baden liegt der Wert über 900.mehr...

Besonders vulnerabel, also verwundbar und störanfällig: Quellwasser, wie hier aus dem Kaffeewasserbrunnen im Schwannweg in Scheuern. Foto: Stephan Juch
Top

Murgtal/Rastatt (stj) – Um die Herausforderungen des Klimawandels für eine sichere Wasserversorgung zu meistern, erarbeitet der Landkreis Rastatt in diesem Jahr einen entsprechenden Masterplan.

Die Verlesung der Anklage gleicht einer Litanei des Grauens: Ein Mann aus Weisenbach muss sich wegen des Besitzes kinder- und jugendpornografischer Dateien vor Gericht verantworten. Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa
Top

Gernsbach (stj) – Ein Weisenbacher ist am Dienstag wegen des Besitzes kinder- und jugendpornografischer Bilder und Schriften vom Amtsgericht Gernsbach zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.

Murgtal (stn) – Im vergangenen Jahr schickten die BT-Leser wieder zahlreiche Fotos für die Murgtal-Wetterseite an unsere Redaktion. Nun wurden aus den insgesamt 320 Einsendungen drei Gewinner gekürt.

„Die Zukunft von Katz in Weisenbach stand bei Koehler noch nie in Frage und steht auch nicht in Frage!“ Das versichert ein Unternehmenssprecher. Foto: Raimund Götz
Top

Weisenbach (stj) – Karsten Beisert ist nicht mehr Geschäftsführer von Katz in Weisenbach. Entsprechende BT-Informationen bestätigte Pressesprecher Alexander Stöckle.

Weisenbach (ans) – Mit neun Jahren hat Marlon Stefan seine Leidenschaft zum Motorradfahren entdeckt. Dieses Jahr möchte der Elfjährige bei einem großen Rennen mitfahren – dem ADAC Mini Bike Cup.

Weitere Todesfälle: Landesweit wurden am Mittwoch im Zusammenhang mit einer Covid-Infektion 57 registriert, im Kreis Rastatt waren es fünf. Symbolfoto: Bodo Schackow/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Das Landesgesundheitsamt hat am Mittwoch im Zusammenhang mit Corona-Infektionen fünf weitere Todesfälle im Kreis Rastatt gemeldet. Zugleich stieg die bundesweite Inzidenz an.mehr...

Treffpunkt für Jung und Alt: das Obstgut Leisberg in Baden-Baden gilt als ein Vorzeigeprojekt, das mit Mitteln aus dem Leader-Programm gefördert wurde. Foto: Christiane Krause-Dimmock/Archiv
Top

Baden-Baden (BNN) – Regionale Projekte anstoßen, die sich dann weiter entwickeln - das ist das Ziel der Leader-Förderung. Für die Region stehen noch knapp 750.000 Euro zur Verfügung.

Durch die Versorgung mit Quellwasser kann sich Weisenbach aktuell als PFC-frei bezeichnen. Foto: Stephan Juch
Top

Weisenbach (stj) – In der Gemeinde machen sich bei einigen Bürgern Sorgen breit, man könne sich die in Mittelbaden grassierende PFC-Problematik im Trinkwasser quasi selbst ins Haus holen.

Beim Familientag 2018 machen sich zahlreiche Murgtäler ein Bild von der Produktion bei Baden Board. Foto: Raimund Götz
Top

Gernsbach/Weisenbach (stj) – Die Belegschaft des Murgtäler Traditionsunternehmens Baden Board wird kurz vor Weihnachten über das Aus des Verpackungsmittelherstellers informiert.

Am Sitzplatz in Gaststätten dürfen die Masken abgenommen werden. Symbolfoto: Matthias Bein/dpa
Top

Murgtal (stj) – Die ständig neuen Corona-Regeln stellen auch öffentliche Verwaltungen vor Herausforderungen. Als Ortspolizeibehörde obliegt ihnen unter anderem die Kontrolle der Landes-Vorgaben.

Statistiken zur Pandemie: Das Landratsamt gibt nur noch einen Gesamtüberblick über das Infektionsgeschehen im Landkreis. Wer Zahlen vor Ort erfahren möchte, muss sein Glück bei den Kommunen versuchen. Foto: Holger Siebnich
Top

Rastatt (BNN) – Das Landratsamt in Rastatt veröffentlicht schon länger keine Übersicht der Corona-Zahlen in den Gemeinden mehr. Dies dürfen nun die einzelnen Kommunen selbst tun – oder auch nicht.

Hinten von links: Ute Rauch, Edwin Rauch, Alfred Dern, Monika Rittmann, Sascha König, Heinz Rittmann. Knieend: Rita Lübbecke und Marius Ball. Foto: Elke Rohwer
Top

Gaggenau (er) – „... und noch ein Degler“: Der Werbespruch der einstigen Brauerei könnte auch Motto sein für eine Aktion, bei der BT-Leser Erinnerungsstücke an Sammler Marius Ball übergeben haben.

Weisenbach (stn) – Der Brückenneubau „Untere Schlechtau“ wurde unfreiwillig zu einem Jahrhundertbauwerk. Doch nun ist ein Ende in Sicht: Die Brücke soll noch vor Ostern fertiggestellt werden.

Mühelos greift der Harvester die Baumstämme, entastet sie und sägt sie auf verschiedene Längen ab. Foto: Markus Mack
Top

Weisenbach (mm) – Die Sonne blitzt durch die Bäume, der Dieselmotor brummt, es kracht und knackt, Sägespäne sprühen – im Weisenbacher Gemeindewald „Links der Murg“ ist ein Harvester im Einsatz.

Gekickt hat er ohne Krone: Jens „Knossi“ Knossalla. Foto: Christoph Hardt/dpa
Top

Baden-Baden (moe) – Jens Knossalla, der „König des Internets“, ist Sponsor des SC Baden-Baden. Jüngst stand er sogar auf dem Platz, konnte die Niederlage des Fußball-B-Ligisten aber nicht verhindern.

Weisenbach (mm) – Anwohner der Erlenstraße haben am Montagmorgen festgestellt, dass Wasser aus der Straße austritt. Die Gemeindeverwaltung hat eine Fachfirma zur Ortung des Schadens beauftragt.

Gernsbach (stj) – Der lange Weg zur eigenen Praxis: Katharina Wedekind hat in der Osteopathie ihre Berufung gefunden.

Weisenbach (mm) – Neue Wege geht die Weisenbacher Gemeindeverwaltung. Bei einem Generationenworkshop sollen jüngere und ältere Bürger ihre Ideen für die Zukunft einbringen.

Gernsbach (BT) – Zu einem größeren Einsatz alarmierte die Leitstelle am Freitagnachmittag mehrere Rettungskräfte zur Holzbaufirma Wurm.

Weisenbach (rag) – Pandemiebedingt hatte die Spielvereinigung Weisenbach bei ihrer Jahreshauptversammlung auch die von 2019/2020 nachzuholen. Neben Berichten standen Ehrungen auf der Tagesordnung.

„Badische Liberalität und Schwarzwälder Stabilität“: Der Stuttgarter Stadtdekan Christian Hermes strebt das Amt des Caritas-Chefs an.       Foto: Katholische Kirche Stuttgart
Top

Baden-Baden (kli) – Gesucht wird ein neuer Caritas-Chef. Christian Hermes, geboren in Baden-Baden und aufgewachsen in Weisenbach, ist einer der Bewerber. Im BT-Interview sagt er, warum er antritt.

Corona-Tests sind derzeit noch kostenlos. Doch ab dem 11. Oktober müssen Ungeimpfte dafür tief in die Tasche greifen, wenn sie eine Veranstaltung besuchen. Foto: Nicolas Armer/dpa
Top

Murgtal (stn) – Während für Normalbürger weiterhin eine strenge Test- und Maskenpflicht gilt, sind Mandatsträger laut der aktuellen Corona-Verordnung von dieser Regelung mitunter befreit.

Weisenbach (mm) – Motorsägen knattern, ein lautes Krachen, eine Tanne kippt, ein Plumpsen – und kurze Zeit herrscht Ruhe. Holzfäller sind im Latschigbachtal in Weisenbach an der Arbeit.

Weisenbach (mm) – Die „unendliche Geschichte“ geht weiter: Radler müssen noch ein Jahr warten, bis sie das Teilstück der „Tour de Murg“ zwischen Weisenbach und Hilpertsau gefahrlos befahren können.

Gaggenau (uj) – Ein Verlierer bei der Bundestagswahl im Murgtal ist Kai Whittaker. Der CDU-Bundestagsabgeordnete verzeichnet deutlich weniger Erststimmen, verteidigt aber sein Direktmandat.

Weisenbach (mm) – Steffen Miles fand deutliche Worte: „Eine eigentlich unbedeutende Brücke wird zum Jahrhundertbauwerk.“ So kommentierte der CDU-Gemeinderat den Sachstandsbericht über den Neubau.

Forbach (mm) – Corona beeinträchtigt weiter das Zusammenleben. Bei ihrer täglichen Arbeit werden die Mitarbeiterinnen der katholischen Sozialstation Forbach-Weisenbach damit konfrontiert.

Weisenbach (mm) – Die Sommerpause ist beendet – der Weisenbacher Gemeinderat trifft sich zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung am Donnerstag, 16. September, um 19 Uhr in der örtlichen Festhalle.

Die verletzte Frau wird vom Rettungsdienst in das Rastatter Klinikum gebracht. Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv
Top

Weisenbach (BT) – Eine in einem Motorrad-Beiwagen sitzende Frau wurde am Montagvormittag auf der B462 bei Weisenbach von einem herumrollenden Rad getroffen und eingeklemmt. Die Polizei sucht Zeugen.

Weisenbach (mm) – Eine „sinnvolle Sache“ nennt Weisenbachs Bürgermeister Daniel Retsch das Angebot von E-Carsharing. So können Elektroautos von mehreren Nutzern gefahren werden.