Weinlese in Baden hat begonnen

Baden-Baden/Offenburg (ans) – Frostschäden und Pilzkrankheiten führen zu massiven Ernteausfälle bei den Weinbauern in Baden. Betroffen sind auch Winzer aus Bühl, Baden-Baden und Gernsbach.

Eine Erntehelferin erntet Trauben von einem Rebstock. Die Winzergenossenschaft im badischen Zell-Weierbach verliest seit Montag bereits frühreife Trauben der Sorte Findling. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

© Philipp von Ditfurth/dpa

Eine Erntehelferin erntet Trauben von einem Rebstock. Die Winzergenossenschaft im badischen Zell-Weierbach verliest seit Montag bereits frühreife Trauben der Sorte Findling. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Von BT-Volontärin Anna Strobel

Die Ernte der ersten Traubensorten hat begonnen. Winzer im Südwesten rechnen vor allem wegen Frostschäden und Pilzkrankheiten mit teilweise erheblichen Ertragsausfällen. Auch in Mittelbaden werden die Weinbauern voraussichtlich mitunter herbe Verluste verzeichnen müssen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
6. September 2021, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen