Wegen Corona: Alle Handballspiele abgesagt

Baden-Baden (moe) – Das Coronavirus bringt den Sport an seine Grenzen. Auch der Handball zieht seine Konsequenzen und lässt den Spielbetrieb vorerst ruhen – von der Bundesliga bis zur Kreisklasse.

In den mittelbadischen Hallen ruht bis auf Weiteres der Spielbetrieb. Wann – und ob überhaupt – die Handballer wieder in den Harztopf greifen werden, ist noch unklar. Foto: Seiter

© toto

In den mittelbadischen Hallen ruht bis auf Weiteres der Spielbetrieb. Wann – und ob überhaupt – die Handballer wieder in den Harztopf greifen werden, ist noch unklar. Foto: Seiter

Von Moritz Hirn

Bis Donnerstagmittag sah es so aus, als würde – bis auf wenige Ausnahmen – in den Hallen der Region ordnungsgemäß Handball gespielt werden. Um 16.21 Uhr aber wurden die bisherigen Planungen, die Vorbereitungen – sportlich wie logistisch – auf die Partien komplett durcheinandergewirbelt: In einer gemeinsamen Mitteilung von neun Landesverbänden, darunter der Südbadische Handball-Verband (SHV), wurde darüber informiert, dass der Spielbetrieb aufgrund der rasanten Entwicklung der Coronavirus-Pandemie in allen Ligen ausgesetzt wird.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
12. März 2020, 19:52 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen