Alle Artikel zum Thema: Wasserversorgungsunternehmen

Wasserversorgungsunternehmen
Ständige Überprüfung: Die mittelbadischen Wasserversorger – hier das Werk in Rauental – haben beträchtliche Summen in Aufbereitungsanlagen gegen PFC investiert. Foto: Oliver Hurst
Top

Stuttgart (fk) – Das Land hat der Kritik von Rastatts OB Pütsch in Sachen PFC widersprochen: Ob die PFC-Problematik in den Gewässerbewirtschaftungsplan aufgenommen werde, spiele faktisch keine Rolle.

Ständige Überprüfung: Die mittelbadischen Wasserversorger – hier das Werk in Rauental – haben beträchtliche Summen in Aufbereitungsanlagen gegen PFC investiert. Foto: Oliver Hurst
Top

Rastatt (fk) – „Die lassen uns im Regen stehen“, sagt Rastatts OB Hans Jürgen Pütsch über das Land Baden-Württemberg. Im BT-Gespräch erläutert er, was beim Thema PFC alles schiefläuft.

Nur noch Sonnenblumen: Viele Ackerflächen – wie diese im Landkreis Rastatt – sind mit PFC belastet.Foto: Uli Deck/dpa
Top

Stuttgart (fk) – Das Land bleibt dabei: Zusätzliche Kosten, die Kommunen durch die PFC-Verunreinigungen entstehen, werden nicht erstattet. Das bekräftigt die Umweltministerin in einem Schreiben.

Wasser aus dem Hahn: Dafür zahlen die Kunden in Mittelbaden in diesem Jahr nicht mehr. Foto: Patrick Pleul/dpa
Top

Baden-Baden/Rastatt/Bühl (tas) – In Baden-Baden und Bühl sind die Preise für Trinkwasser in den vergangenen zwei Jahren nicht gestiegen. Rastatter zahlen 2021 nur wenig mehr.

PFC-Messstellen im Ottersdorfer Wald: Seit über acht Jahren kämpfen die Stadtwerke gegen die Belastung im Grundwasser. Foto: Egbert Mauderer
Top

Rastatt (dm) – Die Stadtwerke fordern im Zuge des PFC-Skandals Schadensersatz vom mutmaßlichen Verursacher der Grundwasserbelastung – der am Freitag geplante Gerichtstermin findet indes nicht statt .

Die Ersatzwasserleitung für den zentralen Gernsbacher Hochbehälter auf dem Galgenbusch kann voraussichtlich ab Spätsommer 2021 in Betrieb genommen werden. Foto: Veronika Gareus-Kugel
Top

Murgtal (stj) – Im Auftrag des Wasserversorgungsverbands Vorderes Murgtal (WVV) werden aktuell Angebote für eine externe Begleitung für den möglichen Auflösungsprozess eingeholt.

Rastatt (red) – Werbung für „das Lebensmittel Nummer 1 als gesundes Getränk“: Die neue Trinkwasserbar der Stadtwerke Rastatt hat gestern auf dem Rastatter Marktplatz Premiere gehabt.mehr...

Rastatt (dm) – Die Stadtwerke haben es geschafft, den PFC-Wert im Förcher Trinkwasser unter den vorsorglichen Maßnahmenwert zu senken und Entwarnung zu geben. Dabei will man es aber nicht belassen, sondernmehr...