„Was ihr wollt“ als pantomimisches Tanzstück in Karlsruhe

Karlsruhe (cl) – Ballettdirektorin Bridget Breiner choreografiert Shakespeares „Was ihr wollt“ im Badischen Staatstheater als pantomimisches Tanzstück. Ein Hybrid, der nicht so recht zünden will.

Oft kommt die metaphorische Bildkraft des Ballettabends „Was ihr wollt“ am Badischen Staatstheater zum Stillstand.  Foto: Costin Radu

© pr

Oft kommt die metaphorische Bildkraft des Ballettabends „Was ihr wollt“ am Badischen Staatstheater zum Stillstand. Foto: Costin Radu

Von BT-Redakteurin Christiane Lenhardt

Wie man Shakespeares Wortwitz tänzerisch darstellen kann, hat John Cranko bereits vor 60 Jahren in seinem „Romeo und Julia“-Ballett gezeigt. Die ebenfalls mit dem Stuttgarter Ballett assoziierten Choreografen Kenneth MacMillan und John Neumeier haben auf Crankos Vorlage wiederum ihre eigenen Shakespeare-Ballette erfolgreich geschaffen. In dieser Eindringlichkeit der übermütigen Figuren verschmilzt dort wortreiche Theater-Handlung perfekt zu metaphernreicher Ballettsprache.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
14. November 2021, 22:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte