Alle Artikel zum Thema: Volleyball

Volleyball

Bühl (moe) – Zwölf Jahre Bundesliga haben die Bühler Volleyballer gespielt. In der Anfangszeit hat BT-Redakteur Moritz Hirn mittrainiert. Wir haben den Artikel für Sie aus dem Archiv gekramt.

Ihre Bundesliga-Anfänge erlebten die Bühler Volleyballer 2009 in der Schwarzwaldhalle. Bis 2012 spielten sie in dieser. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (win) – Nach zwölf Jahren in der Volleyball-Bundesliga haben die Bisons Bühl die Reißleine gezogen und keine Lizenz beantragt. Dabei können die Bisons auf manch große Erfolge zurückblicken.

Solche Bilder gehören künftig der Vergangenheit an: Dieter Habich und der Bison-Fanclub vor vollem Haus.  Foto: Frank Seiter
Top

Bühl (fvo) – Einen herben Verlust für die Sportstadt Bühl bedeutet der Rückzug der Bühler Bisons aus der Volleyball-Bundesliga. Laut OB Schnurr war das Projekt allerdings „immer auf Kante genäht“.

In den zwölf Jahren in der Bundesliga haben die Bisons Bühl einige rauschende Siege gefeiert. Foto: Frank Seiter
Top

Bühl (ket) – Die Volleyball Bisons Bühl ziehen sich aus der Bundesliga zurück – nach zwölf Jahren Dazugehörigkeit. Die Zwetschgenstädter entschieden am Freitag, keine Lizenz zu beantragen.

Bühl (BT) – Nun geht im Volleyball-Hexenkessel doch das Bundesliga-Licht aus: Die Bisons Bühl haben am Freitagmorgen mitgeteilt, dass der Verein keinen Lizenzantrag für die neue Saison gestellt hat.

„Für uns geht es vor allem darum, den zweiten Platz abzusichern“: SSC-Spielführer Jens Sandmeier (rechts). Foto: Helge Prang/GES
Top

Karlsruhe (win) – Das Soll haben die Zweitliga-Volleyballer des SSC Karlsruhe bereits erfüllt, vor dem Saison-Endspurt haben die Baden Volleys gar noch Außenseiterchancen auf die Meisterschaft.

Bühl (win) – Die Volleyballsaison ist nach dem Playoff-Aus gegen Friedrichshafen für die Bisons Bühl vorbei. Stattdessen bastelt Manager Oliver Stolle bereits am Kader für die anstehende Runde.

Mit viel Biss am Netz: Bühls Mittelblocker Mathäus Jurkovics (rechts) kommt ein ums andere Mal zum Zug.Foto: Frank Seiter
Top

Bühl (win) – Mit Routine und Glück hat der VfB Friedrichshafen den Kopf aus der Schlinge gezogen: Die Bühler Volleyballer mussten sich dem Topfavoriten in den Playoff knapp beugen.

Bühl (win) – Für den Volleyball-Bundesligisten Bisons Bühl steht im letzten Heimspiel der Hauptrunde gegen die United Volleys viel auf dem Spiel – die Playoff-Teilnahme.

Höchste Konzentration: Jannis Oser bei der Spielbeobachtung. Foto: Frank Seiter
Top

Bühl (ket) – Jannis Oser ist Scout der Bühler Bundesliga-Volleyballer. Sein Job: Deren Spiel anhand von Kürzeln in Statistiken zu erfassen.

Flink, variabel, fintenreich: Ex-Grizzly Stefan Thiel führt als Bisons-Spielmacher gekonnt Regie. Foto: Frank Seiter
Top

Bühl (win) – Im Kampf um einen Playoff-Platz haben die Bühler Bundesliga-Volleyballer einen eminent wichtigen Auswärtssieg eingefahren. Bei den Grizzlys Giesen gewannen die Bisons mit 3:1.

Auf Schmetterbälle von Tomas Lopez (am Ball) müssen die Bisons Bühl auch am Samstag gegen Herrsching verzichten. Foto: Frank Seiter
Top

Bühl (win) – Mit dem Heimspiel gegen Herrsching am Samstagabend beginnen für den Volleyball-Bundesligisten Bisons Bühl die Wochen der Wahrheit. Das Ziel ist klar: die Qualifikation für die Playoffs.

Kein Block mehr möglich: Die Verbände in Baden-Württemberg haben die Saison abgebrochen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa
Top

Baden-Baden (win) – Die Entscheidung ist gefallen: Die Volleyball-Verbände in Baden-Württemberg haben am Freitagmittag beschlossen, die Saison sofort – und ohne Wertung – zu beenden.

Bühl (win) – Nach der Niederlage gegen die Netzhoppers sind die Volleyball Bisons Bühl in der Bundesliga am Wochenende gleich doppelt gefordert: Gegen den VCO Berlin und die Berlin Volleys.

Ruhig und kontrolliert: Alejandro Kolevich während einer Auszeit im Kreis seiner Spieler. Foto: Frank Seiter/toto
Top

Bühl (ket) – Seit ziemlich genau einem Jahr ist der Argentinier Alejandro Kolevich Cheftrainer der Bühler Bundesliga-Volleyballer – und das mit großem Erfolg.

Steigt nach den EM-Qualifikationsspielen mit Österreich erst heute ins Training ein: Niklas Kronthaler (am Ball). Foto: Frank Seiter
Top

Bühl (win) – Die Volleyball Bisons Bühl starten nach einer längeren Pause in der Liga wieder voll durch: Am Donnerstag gastiert Friedrichshafen in der Zwetschgenstadt, am Samstag dann Wusterhausen.

Luciano Aloisi (rechts) muss sich auch heute am Netz gegen Hachings Jonas Sagstetter mächtig strecken. Foto: Frank Seiter
Top

Bühl (win) – Die Bühler Bundesliga-Volleyballer gastieren am Mittwoch beim Aufsteiger TSV Unterhaching. Die badischen Bisons sind der Favorit, ein Selbstläufer wird die Partie aber wohl nicht.

Muss bereits früh im ersten Satz gegen Frankfurt verletzt das Feld verlassen: Bühls Stefan Thiel (am Ball). Foto: Frank Seiter
Top

Frankfurt (win) – Den Jahresabschluss in den Sand gesetzt, dazu noch Zuspieler Stefan Thiel verloren: Die Bisons Bühl mussten sich am Sonntag den United Volleys Frankfurt mit 1:3 geschlagen geben.

Bühls erfolgreichster Scorer: Tomas Lopez (hinten). Foto: Frank Seiter
Top

Bühl (win) – Die Bisons Bühl wollen in der Volleyball-Bundesliga nach der spielfreien Zeit wieder in die Erfolgsspur finden. Im besten Fall doppelt, mit zwei Heimsiegen gegen Düren und VCO Berlin.

Nicht immer war der Bühler Block der Herrschinger Angriffswucht gewachsen. Mit 1:3 verlieren die Bisons letztendlich ihr Auswärtsspiel. Foto: Christopher Heybach
Top

Herrsching (win) – Nach dem starken Saisonstart zeigt die Formkurve der Volleyball Bisons Bühl leicht nach unten. Am Samstag musste die Kolevich-Truppe eine 1:3-Niederlage in Herrsching einstecken.

Überragend – vor allem im ersten Satz: Bisons-Akteur Niklas Kronthaler (am Ball). Foto: Frank Seiter
Top

Bestensee (win) – Die Volleyball Bisons Bühl eilen in der Bundesliga von Sieg zu Sieg. Gegen Wusterhausen kam die Truppe von Alejandro Kolevich am Samstagabend zu einem umkämpften 3:1-Sieg.

Bühl (win) – Die Bisons Bühl haben in der Volleyball-Bundesliga einen ganz neuen Ansporn: die Tabellenführung verteidigen. Am Samstag spielt die Kolevich-Truppe bei den Netzhoppers in Wusterhausen.

Bühl (win) – Die Erfolgsserie der Bisons Bühl in der Volleyball-Bundesliga geht weiter: Am Mittwochabend gewann der Tabellenführer mühelos mit 3:0 gegen Schlusslicht Unterhaching.

Bisons-Herde auf Höhenflug: Die Bühler Spieler feiern den Coup gegen den Hauptstadtclub. Foto: Frank Seiter
Top

Bühl (win) – Sensationserfolg für den Volleyball-Bundesligisten Bisons Bühl: Am Samstag gewannen die Zwetschgenstädter gegen den deutschen Meister Berlin und grüßen nun selbst von der Tabellenspitze.

Bühl (win) – Geisterkulisse zum Saison-Heimauftakt: Der Volleyball-Bundesligist Bisons Bühl empfängt nach dem erfolgreichen Saisonstart am Samstagabend in der Großsporthalle die Berlin Volleys.

Vor allem Tomas Lopez (rechts) – hier beim Blocken mit Mathäus Jurkovics – weiß zu überzeugen. Foto: Frank Seiter
Top

Bühl (win) – Die ersten Vorbereitungsspiele lassen hoffen: Am Samstag wussten die Volleyball Bisons Bühl zu überzeugen, gewannen gegen die United Volleys Frankfurt mit 2:1.

Bühl (red) – Volleyball-Bundesligist Bisons Bühl bastelt weiter am Kader für die kommende Saison. Die Zwetschegenstädter verpflichteten den argentinischen Außenangreifer Tomas Lopez.mehr...

Bühl (win) – Der Kader des Volleyball-Bundesligisten Bisons Bühl ist nach dem Abgang des Diagonalangreifers Anton Quafarena ziemlich ausgedünnt, doch bereits in der kommenden Woche könnten drei neue Spieler

Bühl (win/red) – Die Kaderplanungen des Volleyball-Bundesligisten Bisons Bühl schreiten voran: Während der US-Amerikaner Gregory Petty das Team verlässt, hat Alpar Szabo seinen Vertrag verlängert.mehr...

Bühl (win) – Volleyball-Bundesligist Bisons Bühl hat den ersten Neuzugang für die kommende Runde bekannt gegeben. Mit dem Österreicher Florian Ringseis kehrt ein alter Bekannter nach Bühl zurück.

Immer eine heiße Kiste: Das Derby zwischen Bühl und Rottenburg. Foto: Frank Seiter
Top

Bühl (ket) - Die Volleyball-Bundesliga hat im TV Rottenburg, dem VC Eltmann und den Alpen Volleys Tirol bereits drei Vereine verloren, die nächstes Saison nicht mehr mit von der Partie sind. Grund hierfür