Vier Fragen zum zu hohen Zuckerkonsum

Frankfurt/Oder (dpa) – Manche Menschen lieben es süß. Ketchup hier, Limo da, noch etwas Zucker auf die Eierkuchen. Vieles davon ist einfach Gewöhnung, meint Ernährungsexpertin Corola Claunitzer.

Den Zuckerkonsum sollte man langsam reduzieren, rät Ernährungsexpertin Carola Clausnitzer. Foto:  Foto: André Wagenzik/Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB)/dpa-tmn

© dpa-tmn

Den Zuckerkonsum sollte man langsam reduzieren, rät Ernährungsexpertin Carola Clausnitzer. Foto: Foto: André Wagenzik/Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB)/dpa-tmn

Jeder weiß, dass Zucker nur in Maßen gegessen werden sollte. Doch im Alltag vergessen wir das allzu oft. Ein Grund dafür ist, dass sich unsere Geschmacksnerven häufig an das Süße gewöhnt haben. Das führt dazu, dass wir noch mehr davon essen. Warum das so ist und wie wir gegensteuern können, erklärt die Ernährungsexpertin Carola Clausnitzer von der Verbraucherzentrale Brandenburg im Interview mit Tom Nebe.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
12. September 2021, 06:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen