Vier Fragen an einen Sportschaureporter

Baden-Baden (fk) – Vier Fragen an Jens-Jörg Rieck: Der ARD-Sportschaureporter spricht über leere Stadien und die schwierige EM-Vorbereitung.

Jens-Jörg Rieck im März 2020 im Freiburger Stadion. Foto: Florian Krekel/BT

© fk

Jens-Jörg Rieck im März 2020 im Freiburger Stadion. Foto: Florian Krekel/BT

Von BT-Redakteur Florian Krekel

Etwas mehr als ein Jahr ist es her, dass das BT den Baden-Badener Radio- und Fernsehreporter Jens-Jörg Rieck beim Bundesligaspiel zwischen Freiburg und Union Berlin begleitet hat. Das Spiel am 7. März 2020 war bis heute das letzte, was in Freiburg vor Publikum ausgetragen wurde. Seitdem macht die Pandemie die Tribünen Woche für Woche und Spieltag für Spieltag zur leeren und stillen Kulisse. Wie sich das für Rieck anfühlt und wie schwierig die Planungen für die EM sind, hat er BT-Redakteur Florian Krekel verraten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
25. April 2021, 06:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen