Vier Fragen an Claudia Michelsen

Magdeburg (dpa) - Claudia Michelsen (51) ist am heutigen Sonntag im ARD-„Polizeiruf 110“ als Hauptkommissarin Doreen Brasch zu sehen. Die lässt sich von ihrer Intuition leiten – wie ihre Darstellerin.

Wünscht sich, dass die Kinder in Deutschland mehr Rechte bekommen: Schauspielerin Claudia Michelsen. Foto: Christophe Gateau/dpa

© dpa

Wünscht sich, dass die Kinder in Deutschland mehr Rechte bekommen: Schauspielerin Claudia Michelsen. Foto: Christophe Gateau/dpa

Im neuen Fall „Der Verurteilte“ bekommt es Hauptkommissarin Doreen Brasch (Michelsen) mit einem bizarren Pärchen zu tun und gerät selbst in Lebensgefahr. TV-Ermittlerin Brasch ermittelt hoch motiviert und lässt sich von ihrer Intuition leiten. „Ich bin eindeutig auch ein Bauchmensch“, sagt Michelsen im Gespräch mit Sabrina Gorges, die vier Fragen an sie hatte.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Dezember 2020, 06:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 55sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte