Alle Artikel zum Thema: VW Golf

VW Golf

Baden-Baden (BT) – Bei einem Auffahrunfall ist am Mittwochabend in der Baden-Badener Schwarzwaldstraße ein Schaden von rund 2.000 Euro entstanden. Der Verursacher flüchtete, die Polizei sucht Zeugen.

Der VW ID.3 klingt nicht nur futuristisch, sondern sieht auch so aus. Foto: Volkswagen AG
Top

Baden-Baden (fde) – Der ID.3 ist das erste rein elektrische Modell der Volkswagen-Familie. Die Wolfsburger haben vieles richtig gemacht, aber nicht alles, wie der Test der BT-Motorredaktion zeigt.

Glück im Unglück hatte der Fahrer eines Autos, das in ein abschüssiges Waldgebiet gestürzt war. Foto: Feuerwehr Baden-Baden
Top

Baden-Baden (BT) – Weil er einem Reh ausweichen wollte, ist am Freitag gegen 9.30 Uhr ein Autofahrer vom Alten Schlossweg abgekommen. Der Wagen stürzte in ein abschüssiges Waldgebiet.

Die Polizei bittet nach einer Unfallflucht in Muggensturm um Hinweise. Symbolfoto: Monika Skolimowska/dpa
Top

Muggensturm (red) – Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Sonntagabend in Muggensturm an einem geparkten Wagen vermutlich einen Totalschaden verursacht und ist danach geflüchtet. mehr...

Auffallender Zeitgenosse: Der Juke sticht weiter aus der Masse der Kompakt-SUV heraus. Foto: Fettig
Top

Baden-Baden (fde) – Mehr Platz im Innenraum und neue Technik: Die zweite Generation des Juke ist gereifter. Das gilt auch für das Äußere, obwohl das Kompakt-SUV weiter aus der Masse heraussticht.

Der neue Golf VIII in der Ausstattungsvariante Style. Foto: Volkswagen AG
Top

Baden-Baden (fde) – Der Trend zur Abkehr von allem Analogen macht sich auch im neuen VW Golf VIII bemerkbar.Ob das volldigitalisierte Cockpit in puncto Bedienbarkeit überzeugt, zeigt der BT-Test.

An dem geparkten Auto entstand ein Schaden von rund 2.500 Euro. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa
Top

Gernsbach (red) - Am Montagmorgen hat ein großer Lkw in Gernsbach beim Rangieren ein Auto beschädigt. Der Lkw-Fahrer fuhr davon. Die Polizei bittet nun um Hinweise.mehr...

Karlsruhe (red) – Ein vermeintliches Pannenfahrzeug wurde von der Polizei am heutigen Donnerstag gegen 6 Uhr auf der A8 zwischen dem Autobahndreieck Karlsruhe und der Anschlussstelle Karlsbad kontrolliert. Schnell stellte sich laut Polizeibericht heraus, dass die 21-jährige Fahrerin einen Verkehrsunfall verursacht haben musste, da ihr weißer Golf offensichtlich frische Unfallschäden in einer Höhe von rund 5000 Euro aufwies. Zu dem Unfallort machte die Frau jedoch widersprüchliche Angaben. Zeugen, die Hinweise zu der noch unbekannten Unfallörtlickeit geben können, werden gebeten, sich unter (0721) 944840 an das zuständige Autobahnpolizeirevier in Karlsruhe zu wenden. mehr...