VALIE EXPORT: Baden-Baden feiert die Provokative

Baden-Baden (cl) – Provokative Formen der Berührung: Die Kunsthalle Baden-Baden ehrt VALIE EXPORT (80). Die Schau der Pionierin der Performancekunst aus Österreich ist bis Sonntag zu sehen.

Wegen der Corona-Pandemie konnte VALIE EXPORT nicht zur Eröffnung ihrer Ausstellung nach Baden-Baden kommen: Mitte Mai wurde die Vorreiterin des feministischen Aktionismus und Pionierin der Medienkunst aus Österreich 80.  Foto: Ennio Leanza/Keystone/dpa

© dpa

Wegen der Corona-Pandemie konnte VALIE EXPORT nicht zur Eröffnung ihrer Ausstellung nach Baden-Baden kommen: Mitte Mai wurde die Vorreiterin des feministischen Aktionismus und Pionierin der Medienkunst aus Österreich 80. Foto: Ennio Leanza/Keystone/dpa

Von Christiane Lenhardt

Die österreichische Künstlerin VALIE EXPORT ist eine Ikone der feministischen Kunst und Pionierin der Performancekunst. 1967 hat sie sich ihren Künstlernamen als Zeichen weiblicher Selbstbestimmtheit gegeben: VALIE als Koseform von Waltraud, den Nachnamen, ebenfalls in Versalien, als künstlerisches Konzept. Ihr provokatives Export-Gut gehört heute zu den Klassikern der weiblichen Kunst.
Schon früh hat die junge Wilde in Wien die damals Neuen Medien der Bewegtbilder (8-Millimeter-Film und Video) für ihre kreative Arbeit genutzt. Ihre radikalen Aktionen, bei denen sie ihren Körper öffentlich im Stadtraum inszenierte, brachten ihr Anfeindungen in der patriarchalisch geprägten Nachkriegsgesellschaft ein. Aber ihre Körpererkundungen sollten nicht nur aufregen, sondern wollten auch einen Dialog mit dem Publikum anregen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Oktober 2020, 23:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 05sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen