„Urlaub daheim“: Zu Besuch im Tierpark Bretten

Bretten (sga) – Seit 50 Jahren gilt der Tierpark Bretten als beliebtes Ausflugsziel für Groß und Klein. Die Betreiber sprechen von Deutschlands größtem Streichelzoo. Das BT war vor Ort.

Vor allem die kleinen Ziegen scheinen sich in dem Freiluftgehege wohlzufühlen.  Foto: Sarah Gallenberger

© sga

Vor allem die kleinen Ziegen scheinen sich in dem Freiluftgehege wohlzufühlen. Foto: Sarah Gallenberger

Von Sarah Gallenberger

Es sind die kleinen Augen und abstehenden Ohren, die einem beim Besuch im Tierpark Bretten ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Dort leben auf einem etwa sechs Hektar großem Grundstück unter anderem wuschelige Hasen, zutrauliche Rehe – und ziemlich kleine Ziegen. Nicht nur Kinder freuen sich über das tierische Gewusel.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.