Alle Artikel zum Thema: UNESCO

UNESCO
Ulf Langheinrichs audiovisuelle Lichtskulptur „OSC-K“ erscheint bis nächstes Jahr abends am See der Günther-Klotz-Anlage.  Foto: Elias Siebert/ZKM
Top

Karlsruhe (red) – Die Stadt als Lichtspiel-Parcours: Auf die Schlosslichtspiele folgt in Karlsruhe nun das Festival „Seasons of Media Art“ mit Medienkunst an 17 Plätzen, vom ZKM bis zum Schlosspark.

Die Französin Floriane Azoulay ist seit Januar 2016 Direktorin der Arolsen Archives. Vorher war sie Abteilungsleiterin bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Foto: Johanna Groß/Arolsen Archives
Top

Bad Arolsen (marv) – Die Arolsen Archives erinnern an die Verfolgten und Ermordeten des Nationalsozialismus. Floriane Azoulay leitet die in der hessischen Kleinstadt Bad Arolsen ansässigen Archive.mehr...

Die Französin Floriane Azoulay ist seit Januar 2016 Direktorin der Arolsen Archives. Vorher war sie Abteilungsleiterin bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Foto: Johanna Groß/Arolsen Archives
Top

Bad Arolsen (marv) – Die Arolsen Archives erinnern an die Verfolgten und Ermordeten des Nationalsozialismus. Floriane Azoulay leitet die in der hessischen Kleinstadt Bad Arolsen ansässigen Archive.mehr...

Wirbelnder Shootingstar der Malerei im Düsseldorfer Atelier: Die Farbe drückt Leon Löwentraut mitunter direkt aus der Tube auf die am Boden liegende Leinwand – die Assoziation zum US-Künstler Jackson Pollock ist nicht ungewollt.  Foto: Michael Gueth
Top

Riegel (red) – Bunte Expressivität: Der Jungstar der Malerei, Leon Löwentraut, stellt derzeit in der Kunsthalle Messmer in Riegel aus. Zu sehen ist auch sein Bilder-Zyklus für die Vereinten Nationen.

Als Teil der „Great Spas of Europe“ bewirbt sich Baden-Baden um einen Weltkulturerbetitel. Foto: Walter
Top

Baden-Baden (nof) – Die Frage, ob Baden-Baden würdig ist, den Titel Weltkulturerbe zu tragen, wird nicht so bald beantwortet. Corona macht einen Strich durch die Planungen.

Gernsbach (red) – Deutschland unterstützt die multinationale Nominierung der Flößerei als „Immaterielles Kulturgut“. Darüber freuen sich die Gernsbacher Murgflößer. mehr...

Baden-Baden (hez) – Ein Welterbe-Touchscreen wurde jetzt als große Neuerung im Baden-Badener Stadtmuseum an der Lichtentaler-Allee vorgestellt. Er informiert über eine ehrgeizige Initiative der Kurstadt