Trendwende beim Wohnungsbau?

Stuttgart – Sie hat den Wohnungsbau zu einem der wichtigsten Schwerpunkte ihrer Arbeit erklärt. Jetzt kann Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut eine Trendwende vermelden.

Baukräne stehen auf der Baustelle des Bahnprojekts Stuttgart 21, im Hintergrund sind Häuser zu sehen. Murat/dpa

© dpa

Baukräne stehen auf der Baustelle des Bahnprojekts Stuttgart 21, im Hintergrund sind Häuser zu sehen. Murat/dpa

Von Brigitte J. Henkel-Waidhofer

„Die Antragslage für neu gebaute Sozial-Mietwohnungen ist so gut wie seit Jahrzehnten nicht mehr“, sagt die CDU-Politikerin zu den Zahlen von 2019.
Schaffung und Sicherung von Sozialwohnungen würden ein zentrales Feld der grün-schwarzen Landesregierung bleiben. Zugleich müsse „allen klar sein, dass in diesem vielschichtigen und schwierigen Feld sichtbare Erfolge nicht über Nacht zu erreichen sind“.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Februar 2020, 17:23 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen