Trainerin Whitfield peilt wieder Heimsiege an

Iffezheim (mhä) – Für die Betreuer aus der Trainingszentrale sind die Galopprennen in Iffezheim immer etwas Besonderes. Conny Whitfield hofft mit Analeon erneut auf einen Heimsieg.

Familienunternehmen: Conny Whitfield auf Analeon und Ehemann Steve. Foto: Michael Hähn

© mhä

Familienunternehmen: Conny Whitfield auf Analeon und Ehemann Steve. Foto: Michael Hähn

Von Michael Hähn

Weihnachten 2020 war für viele in Deutschland ein trauriges Fest – bedingt durch Corona. Aber die Gemütslage der Iffezheimer Trainerin Conny Whitfield war eine andere: Sie erlebte so fröhliche Feiertage, wie man sie selten erlebt. Denn vier Tage vor dem Fest, am 20. Dezember, gelangen ihr mit Los Altos und Plain Beau zwei Erfolge auf der Sandbahn von Lyon-la-Soie. „Damals hatte ich nur diese beiden Pferde auf der Trainingsliste“, erinnert sich Whitfield.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
12. April 2021, 16:16 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte