Alle Artikel zum Thema: Tokio

Tokio

Baden-Baden (nie) – Mit Carl Dohmann und Nathaniel Seiler gehen gleich zwei Kurstädter in Tokio an den Start – im 50 Kilometer Gehen. Mit der Kampagne #MeinWeg des DOSB werden sie unterstützt.

Darf sich auf seine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio freuen: Geher Nathaniel Seiler. Foto: Rainer Wohlmanstetter
Top

Baden-Baden (ket) – Nathaniel Seiler hat es geschafft: Der Geher des TV Bühlertal hat sich mit Rang sechs bei der Team-EM in Podebrady für die Olympischen Spiele im Sommer in Tokio qualifiziert.

Will in Podebrady sein Olympia-Ticket lösen: Geher Nathaniel Seiler. Foto: Bernd Thissen/dpa
Top

Baden-Baden (ket) – Der Bühlertäler Geher Nathaniel Seiler hat an diesem Sonntag Großes vor: Bei der Team-EM in Podebrady will er sich für die Olympischen Spiele in Tokio qualifizieren.

Überflieger unter den Höhenjägern: Der zweifache Weltmeister Mutaz Barshim aus Katar. Foto: Matthias Schrader/AP/dpa
Top

Bühl (moe) – Das wäre ein echter Knaller: Hochsprung-Weltmeister Mutaz Barshim will beim Meeting Ende Juni in Bühl starten. Das Problem: Noch ist gar nicht klar, ob die Veranstaltung stattfindet.

Baden-Baden/Bühlertal (ket) – Der Plan von Carl Dohmann und Nathaniel Seiler ist aufgegangen. Bei der DM in Frankfurt knackten die beiden mittelbadischen Spitzengeher die Norm für Olympia in Tokio.

In Japans Hauptstadt Tokio tragen die Menschen freiwillig einen Mund-Nasen-Schutz.   Foto: Yohei Nishimura/dpa
Top

Heidelberg (kli) – „Ostasien macht es besser als wir“, behauptet die Heidelberger Asienwissenschaftlerin Marina Rudyak mit Blick auf Corona. Nötig sei eine Debatte über Erfahrungen im Fernen Osten.

Als amtierender Weltmeister soll der Achter auch bei Olympia in Japan ganz vorne landen. Foto: Seyb/dpa
Top

Karlsruhe (mi) – Mit einem Jahr Verspätung infolge der Corona-Pandemie versucht Ruder-Bundestrainer Uwe Bender aus Karlsruhe das deutsche Flaggschiff, den legendären Achter, 2021 in Tokio zu Olympia-Gold

Aline Rotter-Focken bereitet sich mit ihrem Ehemann Jan auf das Großereignis in Japan vor. Foto: Privat
Top

Triberg(mi) – Die vierfache Ringer-WM-Medaillengewinnerin Aline Rotter-Focken bereitet sich im Schwarzwald auf die Olympischen Sommerspiele 2021 in Tokio vor. Dort will sie sich ihren Medaillentraum

Die Natur mit allen Sinnen erfahren: Margret Burget-Behm rät zur körperlichen und seelischen Gesundheitsvorsorge durch Waldbaden mit dem Partner oder allein.  Foto: Eiermann
Top

Bühl (jo) –Die Bühler Ärztin Dr. Margret Burget-Behm sagt: „Waldbaden ist das Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes, das wie ein Bad Wohlbefinden erzeugt“. Oberhalb der Burg Windeck hat Revierförster

Beherrscht das Skateboard perfekt: Alex Mizurov in Aktion. Foto: Gentsch/Archiv
Top

Gaggenau (mi) – Alex Mizurov hat eine beeindruckende Karriere im Trendsport Skateboard vorzuweisen: Zweifacher Europameister, siebenfacher deutscher Meister. Nur Olympia in Tokio fällt für den Gaggenauer

Nathaniel Seiler, passiert bei der EM in Berlin im August 2018 die Gedächtniskirche. Foto: Thissen/dpa
Top

Baden-Baden (ket) – Über die Entscheidung, die Olympischen Spielen in Tokio ins Jahr 2021 zu verschieben, war Nathaniel Seiler „ganz froh“. Die Olympia-Teilnahme bleibt für den Geher des TV Bühlertal

„Eine komplette Absage der Olympischen Spiele würde ich nach wie vor für ein Fiasko halten“: Carl Dohmann.
Top

Baden-Baden (ket) – Wie viele andere Sportler hat Carl Dohmann unter den Folgen der Corona-Krise zu leiden. Im BT-Interview berichtet der Weltklasse-Geher aus Baden-Baden wie er damit umgeht und ob er