Alle Artikel zum Thema: Theater

Theater
In der „schrägen“ Kulisse: Miriam Fehlker, Vesna Hiltmann und Jenke Nordalm (von links). Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (sga) – In Jean-Baptiste Molières Komödie „Der Menschenfeind“ hat niemand vollkommen recht und niemand vollkommen unrecht. Premiere im Theater Baden-Baden ist am 26. September.

Bleibt auch in etwas dunkleren Zeiten stets erhellt: Das prächtige Gebäude am Goetheplatz. Foto: Sarah Reith
Top

Baden-Baden (sga) – Corona schwächt auch die kulturelle Seite der Kurstadt, das Theater verzeichnet 200.000 Euro Einbußen. Dennoch sorgen die BKV-Verträge für eine große Sicherheit.

Großbaustelle Badisches Staatstheater, außen wie innen: Den 2019 angebrachten Schriftzug zum „Menschenrecht“ am Gebäude haben Unbekannte verändert – das „un“ wurde symbolträchtig rot durchgestrichen.  Foto: Stefan Jehle
Top

Karlsruhe (red) – „Ein Sonnenkönigmodell wie in Karlsruhe ist nicht mehr zeitgemäß“, sagt Elke Ernemann von der Karlsruher SPD. Ziel sei die Strukturreform am Badischen Staatstheater wie in Stuttgart

Baden-Baden (red) – „Es sind die lustigsten Schauspieler, die es gibt“, hieß es 1929 im Badeblatt über die Marionetten des Ivo Puhonnys. Zwei von ihnen werden im Stadtmuseum gezeigt.mehr...

Getrennt durch weiße Hussen sitzt unter anderem ein Teil des Ensembles im Zuschauerraum, in dem künftig nur noch 99 Besucher erlaubt sein werden. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (sga) – Mit besonderen Spielregeln ist das Theater am Dienstagmorgen in die Saison gestartet. Aufgrund von Corona-Maßnahmen kann es im aktuellen Spielplan zu Änderungen kommen.

Eine neue Anlaufstelle für Fragen im Zusammenhang mit sexualisierter Diskriminierung, sexueller Belästigung und Gewalt soll geschaffen werden. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Karlsruhe (bjhw) – Mit einer Anlaufstelle für Fragen im Zusammenhang mit sexueller Belästigung und Gewalt zieht Theresia Bauer Konsequenzen aus den Vorgängen am Badischen Staatstheater.mehr...

Baden-Baden (vgk) – In Kooperation führen das Junge Theater des Theaters Baden-Baden, machina eX und die Landesbühnen Sachsen für Schulklassen das Projekt „Play Democracy“ durch.

Die vier Sparten-Intendanten des Stuttgarter Staatstheaters stellen ein deutlich abgespecktes Programm vor: Von links Marc-Oliver Hendriks, Geschäftsführung,  Burkhard C. Kosminski, Schauspiel, Tamas Detrich, Ballettchef, und Viktor Schoner, Intendant der Staatsoper. Foto: Christoph Schmidt/dpa
Top

Stuttgart (sr) – Weniger Veranstaltungen, mehr Vorbehalte wegen der Corona-Pandemie und möglicher neuer Anordnungen: So stellt sich das neue Spielzeitprogramm der Stuttgarter Staatstheater dar.

•Gähnende Leere: Die Freilichtbühne Ötigheim gerät durch die Saisonabsage in finanzielle Schieflage. Foto: Behrendt
Top

Ötigheim (manu) – Die Saison auf der Freilichtbühne fällt coronabedingt aus, das trifft die Volksschauspiele Ötigheim finanziell hart. Mit einer großen Spendenkampagne will der Verein nun gegensteue

Ötigheim (red) – Die Theaterproduktion Nachtwerk bietet gemeinsam mit „Historisch Antik“ in Ötigheim eine Veranstaltungsreihe im Freien. Damit soll Künstlern in der Corona-Zeit ein Forum geboten wermehr...

Mitarbeiterprotest: Rund 300 Angestellte des Badischen Staatstheaters demonstrierten am Freitag für einen Neuanfang in dem renommierten Haus. Uli Deck/dpa
Top

Karlsruhe (sr) – Die Personalräte sind frustriert, der Intendant reumütig, die Verwaltungsräte haben Mühe, ihre Entscheidung zu erklären. Dass Spuhler am Staatstheater weitermacht, ist umstritten.

Gaggenau (red) – Auch in diesem Jahr dürfen sich die Kinder im Rahmen des Gaggenauer Ferienspaßes wieder auf die „Blaue Stunde“ mit phantasievollen Theaterstücken und fröhlicher Livemusik freuen.mehr...

Sicherheitsabstand auf der Theaterbühne: Die Inszenierung von Katrin Hentschel gewinnt im Lauf des Abends an Intensität. Foto: Theater Baden-Baden
Top

Baden-Baden (thw) – Das Theater Baden-Baden hat mit dem Stück „Der Vorname“ einen Neustart gewagt: Unter strengen Abstandsregeln und vor reduziertem Publikum fand die erste Premiere nach Corona statt.

„…in keiner Not uns trennen und Gefahr“: Auf der Freilichtbühne sollte heute eigentlich der Rütlischwur aus „Wilhelm Tell“ geleistet werden, nun sind die Volksschauspiele Ötigheim selbst auf den allgemeinen Schulterschluss angewiesen. Foto: Linkenheil
Top

Ötigheim (sl) – Am heutigen Samstag würde mit „Wilhelm Tell“ der Theatersommer auf der Freilichtbühne Ötigheim beginnen. Doch die Volksschauspiele haben die Spielzeit wegen Corona abgesagt.

•Nadine Kettler und Holger Stolz in einer Szene aus „Die Notlüge“ – mit der Uraufführung der Theaterfassung soll die neue Spielzeit am 26. September eröffnet werden. Foto: Conny Hecker-Stock
Top

Baden-Baden (co) – Die kommende Spielzeit am Stadttheater Baden-Baden wird in vielerlei Hinsicht eine außergewöhnliche Herausforderung. Zwei Soireen haben erste Eindrücke und Erfahrungen gebracht.

Am Stadttheater startet ab Freitag der Spielbetrieb wieder. Symbolfoto: BT
Top

Baden-Baden (red) – Am Theater Baden-Baden beginnt der Spielbetrieb wieder. Los geht es am Freitag und Samstag. Anmeldungen sind ab heute möglich. mehr...

Baden-Baden (nof) – Das kulturelle Leben erwacht wieder zum Leben: Mit der Ankündigung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, ab 1. Juni wieder Veranstaltungen mit bis zu 100 Besuchern zu erlauben,

„Das Kulturleben soll wieder erwachen“, sagt Kunststaatssekretärin Petra Olschowski.  Foto: Viering/Archiv
Top

Stuttgart (bjhw) – Der Spielbetrieb an einigen Bühnen Baden-Württembergs soll bald wieder anlaufen. Ab 1. Juni werden Veranstaltungen mit bis zu 100 Besuchern möglich. Kunststaatssekretärin Petra Olschowski

Baden-Baden (up) – Mehr als 100 Menschen haben sich am Samstag, 9. Mai, dem Europatag, im gebotenen Abstand zueinander auf dem Goetheplatz vor dem Theater versammelt, um für ein geeintes Europa einzutreten.

Baden-Baden (red) – Am heutigen Samstag, 9. Mai, ist Europatag. Gemeinsam rufen Philharmonie, Kulturbüro und das Theater Baden-Baden um 18 Uhr dazu auf, gemeinsam von Balkonen oder aus geöffneten Fensternmehr...

Baden-Baden (fvo) – BT-Redakteur Franz Vollmer setzt sich glossierend mit dem antiquiert anmutendem Skateboard-Verbotshinweisschilder zwischen Fieserbrücke und Sophienstraße auseinander. Die „Riesenhalfpipe“

Baden-Baden (nie) – Das Theater Baden-Baden will kreativ mit den Corona-Beschränkungen umgehen. Intendantin Nicola May hat deshalb mit Thorsten Weckherlin, Mays Pendant in Tübingen, einen Brief an das

Achern (mig) – Das Illenau-Theater ist derzeit coronabedingt geschlossen. Die Sommeraufführungen sind bereits abgesagt. Um im Herbst „Der Fiskus“ aufführen zu können, wird derzeit online geprobt. mehr...

Ötigheim (red) – Aufgrund der Corona-Situation kann das Schauspiel „Wilhelm Tell“ nicht auf der Freilichtbühne gespielt werden. Der Schweizer Freiheitsheld erstrahlt jedoch dank Manfred Brunner und Volkermehr...

Baden-Baden (red) – Tauchpumpen, Trennschneider, Wassersauger und weitere ortsveränderliche technische Geräte der Feuerwehr werden von den Veranstaltungstechnikern des Theaters Baden-Baden, die gleichzeitigmehr...

Baden-Baden (red) – Bezüglich vieler Aufführungen des Theaters Baden-Baden herrscht derzeit Ungewissheit. Um Theaterinteressierten in der Corona-bedingt spielfreien Zeit dennoch etwas zu bieten, trittmehr...

Gernsbach (red) – Kurz nachdem klar war, dass die 32. Puppentheaterwoche wegen der grassierenden Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden kann, hat die Stadt Gernsbach sich dazu entschieden, allen Künstlern,mehr...

Rastatt (red) – Das Phoenixtheater Rastatt wird kreativ: Auf Youtube werden Trailer vergangener und aktueller Stücke gepostet, aber auch tiefer gehende Einblicke in die Vereins- und Inszenierungsarbeitmehr...

Strahlen hinterm Mundschutz, trotz Zusatzdienst: Die Chefin der Kostümwerkstatt Anneliese Klein.  Foto: Theater Baden-Baden
Top

Baden-Baden (co) – Die Kostümwerkstatt des Theaters näht derzeit Schutzausrüstung für die Baden-Badener Feuerwehren. Viele Privatleute haben zusätzlich ihre Hilfe angeboten, es ist noch offen, ob daraufmehr...

Spielbetrieb eingestellt: Nicht nur die Zuschauer müssen wegen der Corona-Krise draußen bleiben, die Schauspieler dürfen nicht einmal proben.Foto: BT-Archiv
Top

Baden-Baden (cl) – Was macht das Theater Baden-Baden in der Corona-Krise? Der Spielbetrieb ist sowieso eingestellt, geprobt darf auch nicht werden, wie Intendantin Nicola May im BT-Interview erklärt.

Baden-Baden (marv) – Noch gibt es freie Plätze für die siebte Ausgabe des Baden-Badener Kulturlabors für Kinder. Es ist Teil des kurstädtischen Programms für Schülerinnen und Schüler in den Osterferien.mehr...

Gernsbach (red) – Zum ersten Mal kommt die Theatergruppe Lampenfieber aus Ettlingen ins Kirchl nach Obertsrot. Dort spielt sie am 13. und 15. März das Stück „Gretchen 89 ff.“mehr...

Baden-Baden (fvo) – „Eine schlaue Komposition beim Aufbau der Pointen und unfassbar großartige Dialoge“ – das ist laut Regisseurin Katrin Hentschel das Erfolgsrezept des französischen Bestseller-Komödie

Die große Trainingshalle lässt kaum Wünsche offen, vor allem für dynamische Luftakrobatik. Fotos: Herdrich
Top

Gschwend (fh) – Jugendliche absolvieren auf dem Rappenhof bei Gschwend eine Berufsausbildung zum Artisten oder Zirkustrainer. Die Schule eröffnet ihnen viele Möglichkeiten.

Rund 150 Personen nahmen an der Mahnwache vor dem Theater teil. Foto: Kiedaisch
Top

Baden-Baden (kie) – Vor dem Theater in Baden-Baden haben sich am Samstagmittag rund 150 Personen zusammengefunden, um gegen rechte Gewalt und Rassismus zu demonstrieren.mehr...

Machen gute Figur als Broadway-Schönheiten: Starlet Janet (Sonja Dengler) und die Anstandsdame (Nadine Kettler) in der Baden-Badener Musicalpremiere.Theater
Top

Baden-Baden (red) – Beschwingt hat das Theater Baden-Baden seine lustvolle Musical-Parodie „Hochzeit mit Hindernissen“ im Zwanzigerjahre-Stil auf die Bühne gebracht. Das Ausstattungsstück mit viel Musik,

Rastatt (sawe) – Der Theaterpädagoge Klaus-Peter Wick startet ein neues Projekt für Kinder: Es heißt „Zippo und Bippo und die Plagetierchen“ und wird im Kellertheater Rastatt aufgeführt.

Baden-Baden (kie) – Augen auf in der Kurstadt! Das Theater Baden-Baden hat an zehn Bushaltestellen vorübergehend QR-Codes angebracht, mit denen man sich auf eine lyrische Reise begeben kann.mehr...

Stuttgart (red) – Apokalyptische Bilder gebiert die Stuttgarter Oper in „,Boris“. Auch mithilfe von Videos wird Mussorgskys Zarenoper mit der Neuproduktion „Secondhand-Zeit“ von Newski verzahnt.

Bühl (wv)– Riesenspaß bereitete die Kinderfastnacht des Allda Kappelwindeck jungen und jung gebliebenen Besuchern: Bei rasanten Show- und Hästänzen, bei Polonaise, Spielliedern und donnernden Applausraketen

Gernsbach (stj) – Das Stück „Plastic Heroes“ des israelischen Regisseurs Ariel Doron zählt zu den Höhepunkten des nächsten Puppentheater-Festivals, das vom 28. März bis zum 4. April in Gernsbach stat

Gaggenau (dani) – Sie ist eine schwierige Zeit, die Pubertät – nicht zuletzt auch für die Umwelt. Komiker und Diplom-Pädagoge Matthias Jung arbeitet das Thema in der klag-Bühne auf.mehr...