Alle Artikel zum Thema: Theater Baden-Baden

Theater Baden-Baden
Stets auf Abstand, selbst wenn sie unter einer Decke stecken: Sonja Dengler und Jonathan Bruckmeier überzeugen mit großer Spielfreude und Dynamik.Foto: Catharina Kottmeier/Theater
Top

Baden-Baden (kie) – Das Theater Baden-Baden nimmt nach siebenmonatiger Spielpause mit dem rasanten und chaotisch-komischen Stück „Eine Sommernacht“ den Präsenzbetrieb wieder auf.

Präsentieren einen Mutmacher zur passenden Zeit: Miriam Fehlker (Dramaturgie), Jonathan Bruckmeier, Sonja Dengler und Regisseur Stefan Eberle (von links).  Foto: Vollmer
Top

Baden-Baden (fvo) – Meister Zufall als Hauptrolle: Mit „Eine Sommernacht“, einem rasanten Roadmovie für zwei Akteure steigt das Theater Baden-Baden in den Präsenzbetrieb ein. 26 Gäste sind zugelassen

Bei den Schauspiel-Proben zu Ibsens „Gespenster“ am Theater Baden-Baden (von links): Michaela Lenhart, Cyril Hilfiker, Crescentia Dünßer, Sebastian Mirow und Max Ruhbaum. Die bereits fertige Inszenierung soll im April 2022 Premiere haben.  Foto: Sebastian Brummer/TBB
Top

Baden-Baden (cl) – Das Theater Baden-Baden startet wieder am 28. Mai auf der Hofbühne. Die neue Spielzeit wird mit einer Dostojewskij-Adaption Anfang September im Haus am Goetheplatz eröffnet.

Baden-Baden (vr) – Viele Einsätze für die Lach-Smileys gab es bei zwei interaktiven Lyrik-Veranstaltungen „Max streamt gegen den Strom“ mit Max Ruhbaum. Sie lockte je 150 Teilnehmer vor die Computer.

Goethes Mensch verliert sich in seiner Hybris im World Wide Web: Der Baden-Badener Schauspieler Sebastian Mirow im „Faust digital“.  Foto: Sebastian Brummer/Theater Baden-Baden
Top

Baden-Baden (cl) – Spielerisches Theaterseminar über Goethes Kosmos: Die unterhaltsame „Faust Werkstatt digital“ des Theaters Baden-Baden mit Zuschauergesprächen wird am 8. und 9. April wiederholt.

Kunstministerin Theresia Bauer hat gestern verkündet, dass der Spielbetrieb an den Theatern des Landes bis mindestens 31. März ruhen wird. Eine weitere Bewertung der Lage wurde für Mitte Februar vereinbart.  Foto: Uli Deck/dpa
Top

Stuttgart (cl) – Planungssicherheit durch längere Schließzeit: Die Staatstheater des Landes setzen den Spielbetrieb bis mindestens Ende März aus. Ob sich das Theater Baden-Baden anschließt, ist offen

Verwaiste Bühnen, unsichere Spielpläne: Blick auf den leeren Zuschauerraum des Stuttgarter Opernhauses. Am heutigen Donnerstag berät das Kunstministerium mit den Theatern über einen möglichen Wiedereinstieg im Frühjahr.  Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Baden-Baden/Karlsruhe (cl) – Kunstministerium und Theater im Land beraten heute, Donnerstag, über mögliche Öffnungsszenarien. Sicher scheint: Die Kunstpause wird wohl noch bis mindestens März dauern.

Wohl das Symbol für das Jahr 2020 auch in Baden-Baden: Die Alltagsmaske.  Foto: Monika Zeindler-Efler
Top

Baden-Baden (red) – Das Jahr 2020 geht geprägt von Corona zu Ende. Auch in der Kurstadt leiden Kultur, Tourismus, Gastronomie und Handel besonders unter den Lockdowns.

Ein Stuttgarter Kulturgesicht: Christoph Bubeck plant über die jetzige Situation hinaus schon für die kommende Open-Air-Zeit. Foto: Dominic Pencz
Top

Stuttgart (sr) – Menschen vor und hinter den Kulissen fordern mit einer Porträtreihe mehr Aufmerksamkeit für die existenzielle Not der komplett heruntergefahrenen Kulturbranche.

Am Theaterprojekt „Stadt Land Oos“ sind neben den Schauspielern des Theaters auch Baden-Badener Bürger beteiligt. Foto: Jochen Klenk/Theater
Top

Baden-Baden (sr) – Das Theater ist geschlossen, das Programm geht weiter: Am Samstagabend findet mit dem soziokulturellen Theaterprojekt „Stadt Land Oos“ die erste Uraufführung im Internet statt.

Ausblick auf das aktuelle Kinderstück am Theater Baden-Baden: Esel, Hund, Katze und Hahn müssen wohl noch eine Weile auf ihre Karriere als „Bremer Stadtmusikanten“ warten. Foto: Jochen Klenk/Theater Baden-Baden
Top

Baden-Baden/Karlsruhe/Mannheim (sr) – Die Theater sind gerüstet, die coronagerecht inszenierten Kinderstücke fertigt: Aber wann die Pandemie eine Aufführung zulässt, ist ungewiss.

Erst verschoben, jetzt kommt sie am Samstag noch kurz vor dem Lockdown: Die „Mephisto“-Premiere im Theater Baden-Baden.  Foto: Jochen Klenk/TBB
Top

Baden-Baden (cl) – Trotz ausgefeilter Hygienekonzepte: Theater und Kinos müssen ab 2. November schließen. Über das kommende Wochenende spielen die Häuser in Baden-Baden und Karlsruhe noch weiter.

Auf den Treppenstufen des Theaters: Mascha Schubert, Sandra Höhne, Jeremias Böttcher und Isabel Osthues setzen das Bühnenstück gemeinsam um.  Foto: Anna Strobel
Top

Baden-Baden (ans) – Die Bühnenfassung nach Klaus Manns Schlüsselroman „Mephisto“ feiert am 16. Oktober Premiere. In der Hauptrolle ist Mattes Herre als ehrgeiziger Karrierist Hendrik Höfgen zu sehen.

Baden-Baden (vr) – Eine Inszenierung von „Wutschweiger“ wird im Oktober im Theater im Kulissenhaus des Theaters Baden-Baden gezeigt. Coronabedingt sind Anmeldungen erforderlich.

In der „schrägen“ Kulisse: Miriam Fehlker, Vesna Hiltmann und Jenke Nordalm (von links). Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (sga) – In Jean-Baptiste Molières Komödie „Der Menschenfeind“ hat niemand vollkommen recht und niemand vollkommen unrecht. Premiere im Theater Baden-Baden ist am 26. September.

Der Grandseigneur des Theaters Baden-Baden: Schauspieler Berth Wesselmann ist dem Haus am Goetheplatz seit 1980 treu – und weiter als „fester Gast“ unter Vertrag.  Foto: Theater Baden-Baden
Top

Baden-Baden (cl) – Doppelt Grund zum Feiern: Seit 40 Jahren gehört Berth Wesselmann zum Ensemble des Theaters Baden-Baden. Am heutigen Dienstag wird er 70 und spielt weiter. Demnächst auch in Bozen.

Getrennt durch weiße Hussen sitzt unter anderem ein Teil des Ensembles im Zuschauerraum, in dem künftig nur noch 99 Besucher erlaubt sein werden. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (sga) – Mit besonderen Spielregeln ist das Theater am Dienstagmorgen in die Saison gestartet. Aufgrund von Corona-Maßnahmen kann es im aktuellen Spielplan zu Änderungen kommen.

Baden-Baden (vgk) – In Kooperation führen das Junge Theater des Theaters Baden-Baden, machina eX und die Landesbühnen Sachsen für Schulklassen das Projekt „Play Democracy“ durch.

Sicherheitsabstand auf der Theaterbühne: Die Inszenierung von Katrin Hentschel gewinnt im Lauf des Abends an Intensität. Foto: Theater Baden-Baden
Top

Baden-Baden (thw) – Das Theater Baden-Baden hat mit dem Stück „Der Vorname“ einen Neustart gewagt: Unter strengen Abstandsregeln und vor reduziertem Publikum fand die erste Premiere nach Corona statt.

Am Stadttheater startet ab Freitag der Spielbetrieb wieder. Symbolfoto: BT
Top

Baden-Baden (red) – Am Theater Baden-Baden beginnt der Spielbetrieb wieder. Los geht es am Freitag und Samstag. Anmeldungen sind ab heute möglich. mehr...

Baden-Baden (nof) – Das kulturelle Leben erwacht wieder zum Leben: Mit der Ankündigung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, ab 1. Juni wieder Veranstaltungen mit bis zu 100 Besuchern zu erlauben,

Die Logen des Theaters Baden-Baden werden ab 26. Juni wieder besetzt: Die ausgefallene Premiere des Stücks „Der Vorname“ soll dann nachgeholt werden. Foto: Viering
Top

Baden-Baden (cl) – Das Theater Baden-Baden will ab 12. Juni mit einem Ersatzspielplan, kleineren Stücken und Liederabenden, im Freien wieder starten. Ab 26. Juni wird auf der Bühne weitergespielt: Die

Jugendjahre des Simplicius nächste Ostern im Theater Baden-Baden: Die Oper nach Grimmelshausens Schelmenroman ist vor Corona fast fertig inszeniert worden.  Foto: Klenk/Theater
Top

Baden-Baden (cl) – Die ausgefallene Koproduktion „Des Simplicius Simplicissimus Jugend“ von Karl Amadeus Hartmann soll bei den Osterfestspielen 2021 Premiere haben. Dies haben das Festspielhaus und das

Baden-Baden (red) – Am heutigen Samstag, 9. Mai, ist Europatag. Gemeinsam rufen Philharmonie, Kulturbüro und das Theater Baden-Baden um 18 Uhr dazu auf, gemeinsam von Balkonen oder aus geöffneten Fensternmehr...

Baden-Baden (nie) – Das Theater Baden-Baden will kreativ mit den Corona-Beschränkungen umgehen. Intendantin Nicola May hat deshalb mit Thorsten Weckherlin, Mays Pendant in Tübingen, einen Brief an das

Baden-Baden (red) – Tauchpumpen, Trennschneider, Wassersauger und weitere ortsveränderliche technische Geräte der Feuerwehr werden von den Veranstaltungstechnikern des Theaters Baden-Baden, die gleichzeitigmehr...

Baden-Baden (red) – Bezüglich vieler Aufführungen des Theaters Baden-Baden herrscht derzeit Ungewissheit. Um Theaterinteressierten in der Corona-bedingt spielfreien Zeit dennoch etwas zu bieten, trittmehr...

Strahlen hinterm Mundschutz, trotz Zusatzdienst: Die Chefin der Kostümwerkstatt Anneliese Klein.  Foto: Theater Baden-Baden
Top

Baden-Baden (co) – Die Kostümwerkstatt des Theaters näht derzeit Schutzausrüstung für die Baden-Badener Feuerwehren. Viele Privatleute haben zusätzlich ihre Hilfe angeboten, es ist noch offen, ob daraufmehr...

Spielbetrieb eingestellt: Nicht nur die Zuschauer müssen wegen der Corona-Krise draußen bleiben, die Schauspieler dürfen nicht einmal proben.Foto: BT-Archiv
Top

Baden-Baden (cl) – Was macht das Theater Baden-Baden in der Corona-Krise? Der Spielbetrieb ist sowieso eingestellt, geprobt darf auch nicht werden, wie Intendantin Nicola May im BT-Interview erklärt.

Baden-Baden (fvo) – „Eine schlaue Komposition beim Aufbau der Pointen und unfassbar großartige Dialoge“ – das ist laut Regisseurin Katrin Hentschel das Erfolgsrezept des französischen Bestseller-Komödie

Österliche Vorfreude: Anja Schlenker-Rapke (Chor), Ralph Zeger (Bühnenbild), Eva-Maria Höckmayr (Regie), Clemens Jüngling (Musik) und die Protagonisten (von links). Foto: Vollmer
Top

Baden-Baden (fvo) – Der Welt einen Spiegel vorhalten – das ist die Intention der Oper „Des Simplicius Simplicissimus Jugend“ von Karl Amadeus Hartmann, die im Zuge der Osterfestspiele am Theater Baden-Baden

Machen gute Figur als Broadway-Schönheiten: Starlet Janet (Sonja Dengler) und die Anstandsdame (Nadine Kettler) in der Baden-Badener Musicalpremiere.Theater
Top

Baden-Baden (red) – Beschwingt hat das Theater Baden-Baden seine lustvolle Musical-Parodie „Hochzeit mit Hindernissen“ im Zwanzigerjahre-Stil auf die Bühne gebracht. Das Ausstattungsstück mit viel Musik,

Baden-Baden (kie) – Augen auf in der Kurstadt! Das Theater Baden-Baden hat an zehn Bushaltestellen vorübergehend QR-Codes angebracht, mit denen man sich auf eine lyrische Reise begeben kann.mehr...

Baden-Baden (vr) – Er hat die Baden-Badener Bildungslandschaft nachhaltig verändert: Walter Mäcken 1999 gründete er die Europäische Medien- und Event-Akademie, heute Euraka, und wurde ihr erster Gescmehr...

Baden-Baden (naf) – „Von Anfang an unser Wunschkandidat“ sei Sebastian Gerstner gewesen, erzählt sein Vorgänger Walter Fäßler. Am Mittwoch ist der neue technische Leiter in Fäßlers Fußstapfen getretemehr...