TVS Baden-Baden plant zweigleisig

Baden-Baden (mei) – Beim Handball-Oberligisten möchte das Wort Aufstieg noch niemand in den Mund nehmen.

„Ich bin insgesamt sehr zufrieden“: Der Sandweierer Trainer Sandro Catak (links). Foto: Frank Seiter

© toto

„Ich bin insgesamt sehr zufrieden“: Der Sandweierer Trainer Sandro Catak (links). Foto: Frank Seiter

Von Stefan Meister

Im Sport liegen Sieg und Niederlage oft nur knapp beieinander. Das erlebte zuletzt auch der Handball-Oberligist TVS Baden-Baden. Während die Sandweierer knapp mit 27:26 bei der HSG Konstanz II die Oberhand behielten, musste Aufstiegskonkurrent Herrenberg einen herben Rückschlag hinnehmen. Beim Gastspiel in Heiningen bekamen die Herrenberger bei ihrem letzten Angriff ein Stürmerfoul gegen sich gepfiffen und kassierten im Gegenzug in letzter Sekunde den Treffer zur 27:28-Niederlage.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
20. April 2022, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen