TV-Experiment mit Perspektivwechsel

München (KNA) – Am Sonntag startet die ARD ein weiteres TV-Experiment nach Bestseller-Autor Ferdinand von Schirach. Ein Kriminal wird aus unterschiedlichen Perspektiven gezeigt - gleichzeitig.

Kommissar Peter Nadler (Bjarne Mädel, rechts) und seine Kollegin Lansky (Katharina Schlothauer) suchen nach der entführten Lisa. Foto: Stephan Rabold/ ARD Degeto/Moovie GmbH/dpa

© dpa

Kommissar Peter Nadler (Bjarne Mädel, rechts) und seine Kollegin Lansky (Katharina Schlothauer) suchen nach der entführten Lisa. Foto: Stephan Rabold/ ARD Degeto/Moovie GmbH/dpa

Die ARD zeigt um 20.15 Uhr „Feinde - Gegen die Zeit“, die dritten Programme „Feinde - Das Geständnis“. In der Mediathek ist eine dritte Version namens „Feinde - Der Prozess“ zu sehen. Abgerundet wird das Angebot durch eine Dokumentation („Recht oder Gerechtigkeit?“, 21.45 Uhr), in der auch von Schirach selbst zu Wort kommt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.