Alle Artikel zum Thema: Sven Huber

Sven Huber
Loffenaus Kapitän Mario Krmpotic (links) hofft auf das erste Erfolgserlebnis seines Teams. Foto: Frank Vetter
Top

Ottersweier (mi) – Beide warten noch auf den ersten Punkt: Die beiden Kellerkinder FV Ottersweier und TSV Loffenau stehen sich in der Landesliga gegenüber.

Loffenau (mi) – Auch wenn das Pokal-Aus in Offenburg mit 1:7 deutlich ausfiel: Nach einer guten Vorbereitung startet der VfB Bühl als einer der heißen Titelfavoriten in die neue Landesliga-Spielzeit.mehr...

Gegen die Kuppenheimer Übermacht – hier Simon Götz (links) und Marek Balzer – sind die Lichtenauer um Pascal Specht letztlich ohne Chance. Foto: Seiter
Top

Sinzheim (moe/rap) – Die Fußballsaison 2020/21 ist eröffnet, die Underdogs verpassten in der Qualifikation zum südbadischen Pokal aber die Überraschungen. Der SV Bühlertal siegte in Sinzheim mit 3:1.

Funktionäre und Neuzugänge beim TSV: Teambetreuer Mike Mangler, Robin Seeger, Fabio Baecker, Elias Azzedine, Chidiebere Boulife, Trainer Sven Huber, Spielausschuss Jürgen Möhrmann und Ralf Merkle (von links). Foto: Frank Vetter
Top

Loffenau (fuv) – Fußball-Landesligist TSV Loffenau hat sein Personal für die neue Runde vorgestellt. Das Saisonziel ist diesbezüglich klar definiert: Klassenerhalt.

TSV-Trainer Sven Huber installiert die Kamera am Flutlichtmast, während Ralf Merkle, Achim Grimm und Robin Seeger (von rechts) ihm über die Schulter schauen. Foto: Frank Vetter
Top

Loffenau (rap) – Stummer, aber weitsichtiger Neuzugang: Fußball-Landesligist TSV Loffenau betritt mit dem „Coaching Eye“ Neuland in Sachen Taktik- und Spielanalyse.

Bühl (mi) – Die neue Fußballsaion steht vor der Tür, die Mannschaften in der Landesliga haben sich verstärkt, mussten aber auch bittere Abgänge verkraften – außer der VfB Bühl.

Bühl (rap) – Der VfB Bühl lieferte in der Fußball-Landesliga dem Meister SC Durbachtal ordentlich Gegenwehr, während die Kellerkinder aus Loffenau und Ottersweier vom Saison-Abbruch profitierten.

Elchesheim-Illingen (mi) – Seit März hat Sven Huber beim Fußball-Landesligisten RW Elchesheim das Traineramt inne. Mit Huber sprach BT-Redakteur Michael Ihringer über die lange Auszeit, seine Einschätzung

Elchesheim-Illingen (mi) – Fußball-Landesligist Rot-Weiß Elchesheim hat den Nachfolger für Interimstrainer Sven Huber, der zum Saisonende zum Landesligakonkurrenten TSV Loffenau wechselt, gefunden: Dirkmehr...