Alle Artikel zum Thema: Stiftungen

Stiftungen
Andreas Stoch, Landesvorsitzender der SPD Baden-Württemberg und Fraktionschef im Landtag. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archiv
Top

Stuttgart (bjhw) – Eine Auflösung der Landesstiftung könnte zwei Milliarden Euro in die Kassen spülen – die SPD-Fraktion legt einen Prüfantrag an die grün-schwarze Regierung vor.

Der Baustart für das Pflegeheim in Kuppenheim ist coronabedingt ohne große Öffentlichkeit erfolgt. Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Kuppenheim (sawe) – Coronabedingt im kleinen Kreis ist der Baustart für das Pflegeheim in Kuppenheim erfolgt. Dort entstehen 73 Plätze für junge Pflegebedürftige. Erste Anfragen gibt es bereits.

Berufsschüler in Charkiw, Ostukraine, freuen sich über Corоna-Hilfen in Form von Lehrbüchern, gefördert von der Eberhard-Schöck-Stiftung.    Foto: Eberhard-Schöck-Stiftung
Top

Baden-Baden (kli) – Zwischen Deutschland und Russland herrscht gerade Eiszeit. Doch andere Akteure versuchen, die Kanäle nach Russland offen zu halten. Unter anderem die Eberhard-Schöck-Stiftung.

Gaggenau (gut) – Herbert Walterspacher engagiert sich seit Jahren in Äthiopien. Regelmäßig berichtet der Bad Rotenfelser in seiner Heimat über die Aktivitäten.

Henrike Claussen, Direktorin der Stiftung Forum Recht.    Foto: Stefan Jehle
Top

Karlsruhe (kli) – In Karlsruhe soll ein Forum Recht entstehen. Eine Stiftung hat die konzeptionelle Arbeit dafür begonnen. Die Direktorin der Stiftung, Henrike Claussen, spricht im BT-Interview.

Als Tübinger Kunsthallen-Chef machte Götz Adriani das Universitätsstädtchen einst zu einem zentralen Ort der internationalen Kunstszene. Auch das Museum Frieder Burda in Baden-Baden prägte er bis 2014 als Stiftungsvorstand.  Foto: Annette Reuther/dpa
Top

Stuttgart (cl) – Kunsthistoriker Götz Adriani hat eine neue Stiftung gegründet, sie soll Publikationen an der Staatsgalerie Stuttgart fördern. Er will einer „Tendenz zur Verflachung“ entgegenwirken.

Umschwärmter Ministerpräsident: Günther Oettinger erfüllt 2005 bei der Feier zur Stiftungsgründung Autogrammwünsche von Kindern. Foto: Uwe Sattler/dpa/Archiv
Top

Stuttgart (red) – Vor 15 Jahren wurde in Baden-Württemberg die „Stiftung Kinderland“ gegründet. Sie ist bundesweit einmalig. 30 Millionen Euro sind bis heute in gemeinnützige Projekte geflossen.

Eine Erzieherin spielt in einer Kindertagesstätte hinter einer Rollbahn mit Kindern. Die Lage in vielen Kitas hat sich nach neuen Daten zwar verbessert. Foto: Uwe Anspach/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Kinder in den Kitas von Baden-Württemberg erhalten laut einer Studie zwar die bundesweit intensivste Betreuung in einem Flächenland. Allerdings fehlt es in jeder zweiten Einrichtung

Durmersheim (ema) – Die Hardtschule ist in der engeren Auswahl für den Deutschen Schulpreis. Die Jury der Robert-Bosch-Stiftung hat jetzt 15 Schulen nominiert.