Alle Artikel zum Thema: Steinkäuze

Steinkäuze

Bischweier/Rheinstetten (BT) – Steinkäuze sind streng geschützt. Mit Niströhren helfen Ehrenamtliche in Bischweier, dass die Population sich wieder vermehrt. Sieben Jungvögel wurden beringt.

Alte Streuobstbäume dienen dem Steinkauz als Lebensraum: Fallen die Bäume, verschwindet auch die Art. Foto: Erich Tomschi/NABU
Top

Stuttgart (vn) – Weil eine Gemeinde im Kreis Böblingen wertvolle Streuobstwiesen in Bauland umwandeln will, machen Naturschutzverbände jetzt Front gegen den Paragrafen 13b BauGB, der das ermöglicht.

Steinkäuze wie dieses Exemplar sollen im Waldhägenich einen geeigneten Lebensraum finden. Foto: dpa/Roland Scheidemann
Top

Bühl (sre) – Im Bühler Natur- und Landschaftsschutzgebiet Waldhägenich soll sich der Steinkauz wohlfühlen. Im Rahmen eines Projekts werden deshalb unter anderem Nistmöglichkeiten geschaffen.