Staat zahlt nur noch im Ausnahmefall für Corona-Tests

Rastatt/Baden-Baden (for) – Ab dem 11. Oktober fallen die kostenlosen Corona-Tests auch in Baden-Württemberg weg. Wer sich auf das Virus testen lassen will, muss dann in der Regel selbst dafür zahlen.

Wer nicht geimpft oder genesen ist, benötigt für viele Einrichtungen einen negativen Coronatest. Die meisten Menschen müssen diesen ab 11. Oktober selbst zahlen. Foto: Sven Hoppe/dpa

© picture alliance/dpa

Wer nicht geimpft oder genesen ist, benötigt für viele Einrichtungen einen negativen Coronatest. Die meisten Menschen müssen diesen ab 11. Oktober selbst zahlen. Foto: Sven Hoppe/dpa

Von BT-Redakteurin Janina Fortenbacher

Ungeimpfte in Baden-Württemberg müssen ab kommenden Montag tiefer in die Tasche greifen, wenn sie weiter am gesellschaftlichen Leben teilhaben wollen, denn ab dann fallen die kostenlosen Bürgertests weg. Bislang konnte sich jeder Bürger mindestens einmal pro Woche kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Künftig kommt der Staat aber nur noch in Ausnahmefällen für die Kosten auf.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.