Alle Artikel zum Thema: Sprachwissenschaftlerinnen und Sprachwissenschaftler

Sprachwissenschaftlerinnen und Sprachwissenschaftler
Die Mannheimer Sprachwissenschaftlerin Rosemarie Tracy sagt, die Fähigkeit zum Sprechen im Dialekt ist ein Beleg, dass „das menschliche Gehirn mit mehr als einer Sprache umgehen kann“. Foto: Tobias Kleinschmidt/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Neue Debatte über den Stellenwert von Dialekt: Schüler, die Umgangssprache und Hochdeutsch sprechen, machen einer Studie zufolge weniger Fehler.

Rastatt (dm) – Die Stadt Rastatt hätte die Mitgliedschaft im „Verein Deutsche Sprache“ gerne beendet. Man ist nicht mit allen Inhalten einverstanden, die der Verein verbreitet, der unter anderem auch