„Sport im Nationalsozialismus – Nie wieder!“

Bretten (kli) – Abiturient Tobias Barton hat mit seiner Arbeit über seine Familiengeschichte einen Landespreis im Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten gewonnen.

Spurensuche in der Familie: Tobias Barton mit seinen Großeltern Helga und Norbert Kriegel. Foto: BT

© BT

Spurensuche in der Familie: Tobias Barton mit seinen Großeltern Helga und Norbert Kriegel. Foto: BT

Von BT-Redakteur Dieter Klink

Tobias Barton hat erst neulich sein Abi geschafft – mit 1,0 – und freut sich auf den Beginn seines Medizinstudiums ab Herbst in Heidelberg. Doch der junge Mann aus Bretten hat sich auch mit Regionalgeschichte befasst und dafür einen Landessieger-Preis beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten erzielt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.