„Spielhallensterben“ belastet kommunale Haushalte

Von BT-Redakteur Volker Neuwald

Baden-Baden (vn) – Der neue Glücksspielstaatsvertrag wird für Städte und Gemeinden einen starken Rückgang der Einnahmen aus der Vergnügungssteuer zur Folge haben. BT-Recherchen zeigen das Ausmaß.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.