Sechs Neuzugänge aus dem Südwesten im Kabinett

Stuttgart/Berlin (BNN) – Das Land Baden-Württemberg wird im Kabinett des baldigen SPD-Bundeskanzlers Olaf Scholz prominent vertreten sein.

Karrieresprung für Europa-Expertin: Die Bundestagsabgeordnete Franziska Brantner (Grüne) aus Heidelberg wird Parlamentarische Staatssekretärin für Wirtschaft in der neuen Bundesregierung. Foto: Marijan Murat

© dpa

Karrieresprung für Europa-Expertin: Die Bundestagsabgeordnete Franziska Brantner (Grüne) aus Heidelberg wird Parlamentarische Staatssekretärin für Wirtschaft in der neuen Bundesregierung. Foto: Marijan Murat

Von BNN-Redakteur Alexei Makartsev

Mit Cem Özdemir wird bald ein Top-Politiker aus Baden-Württemberg das Landwirtschaftsressort in der neuen Bundesregierung leiten. Jetzt wurde bekannt, dass die Landesverbände der Grünen und FDP mit sechs weiteren Spitzenjobs im Kabinett des Kanzlers Olaf Scholz (SPD) belohnt werden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.