Schwierige Ausbildung in der Corona-Pandemie

Karlsruhe (tas) – Für Unternehmen ist die Rekrutierung von Auszubildenden derzeit nicht ganz einfach, doch den Kopf in den Sand zu stecken, ist auch keine Lösung, warnen IHK und Handwerkskammer

Arbeit in der Lehrwerkstatt: Viele Betriebe haben derzeit Probleme, neue Auszubildende zu rekrutieren.Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

© picture alliance / Bernd von Jutrczenka/dpa

Arbeit in der Lehrwerkstatt: Viele Betriebe haben derzeit Probleme, neue Auszubildende zu rekrutieren.Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Von BT-Redakteur Tobias Symanski

2021 wird für die Berufsausbildung zu einer besonderen Herausforderung. Zumindest, wenn man Arbeitsminister Hubertus Heil glauben darf. Der SPD-Politiker benutzte vor Kurzem drastische Formulierungen, als er davon sprach, dass es bisher noch gelungen sei, in der beruflichen Ausbildung eine „Katastrophe abzuwenden“.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.