Alle Artikel zum Thema: Schwäbische Alb

Schwäbische Alb
Matthias Erzberger. Foto: Haus der Geschichte Baden-Württmeberg.
Top

Bad Peterstal-Griesbach (fk) – Am 26. August 1921 wird der Zentrumspolitiker Matthias Erzberger in Mittelbaden erschossen. Die Schüsse sind nicht weniger als ein Attentat auf die junge Demokratie.

Seit 1993 Welterbe: Kloster Maulbronn bietet Einblicke, wie die Zisterzienser wirtschafteten.  Foto: SSG/Jessen Oestergaard
Top

Baden-Baden (cl) – Begehrte Liste: Am morgigen Sonntag wird der Unesco-Welterbetag gefeiert. 46 Stätten gibt es in Deutschland, der Speyerer Dom gehört seit 40 Jahren dazu, Baden-Baden bewirbt sich.

Polizisten überwachen die Einhaltung der Corona-Regeln an einem Parkplatz an der Schwarzwaldhochstraße im Gebiet Mummelsee.
Top

Schwarzwaldhochstraße (red) – Trotz deutlicher Warnung seitens der Behörden herrscht in den Höhengebieten großer Andrang. Die Zufahrten zur Schwarzwaldhochstraße und zum Kaltenbronn sind gesperrt.

Überfüllte Schneeregionen – wie hier entlang der Schwarzwaldhochstraße – will das Land ab sofort mit schärferen Maßnahmen verhindern. Foto: Bernhard Margull/Archiv
Top

Stuttgart (bjhw/fk) – Mit Kontrollen und Parkplatzsperrungen soll der Zugang zu den mitunter überfüllten Höhengebieten strenger reglementiert werden. Das kündigen Landesregierung und Polizei an.

Die Auszahlung der Bundesmittel für Ganztagsgrundschulen ist bislang komplett blockiert, weil das Land andere Vorstellungen von der Betreuung hat. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Baden-Württemberg kann sich mit einem Sonderweg bei der Betreuung von Grundschülern nicht durchsetzen: Für kommunal verwaltete Betreuungsangebote gibt der Bund kein Geld.

Carolin Braun und Stefan Kohler füttern die Alpakas mit Löwenzahn, um eine Bindung zu den Tieren aufzubauen.  Foto: Gina Meier
Top

Bühlertal (gim) – Drei Alpakas halten die Landschaft in Bühlertal am Engelsfelsen offen. Carolin Braun und Stefan Kohler haben sich mit dem Kauf der Tiere einen Traum erfüllt.

Nichts für schwache Nerven: Die Hängebrücke „Wildline“ ist 380 Meter lang und hängt an ihrer höchsten Stelle 60 Meter über dem Boden. Foto: Ulrich Philipp
Top

Bad Wildbad (up) – „Urlaub daheim“ lässt sich prima in Bad Wildbad machen. Auf dem Sommerberg gibt es einen Abenteuerspielplatz, einen Baumwipfelpfad, eine Hängebrücke und einen Märchenweg.

Bereits vor dem Gebäude gibt es einiges zu sehen. Fotos: Fiona Herdrich
Top

Bad Rappenau (fh) – Vier Dreiecke und ein paar Bänder schlugen am 5. Juli 1946 in der Bademode ein wie eine Bombe. Nun widmet sich ein neues Museum in Bad Rappenau der Sprengkraft des Bikinis.

So viel Betrieb war auf dem Mehliskopf an der Schwarzwaldhochstraße in diesem Winter an nur wenigen Tagen. Foto: Bernhard Margull/BT-Archiv
Top

Feldberg (lsw) - Die Betreiber von Skiliften im Schwarzwald haben eine ernüchternde vorläufigen Bilanz gezogen. Gerade in niedrigeren Lagen hat wenig oder kein Schnee den Betrieb eingeschränkt und denmehr...

Die große Trainingshalle lässt kaum Wünsche offen, vor allem für dynamische Luftakrobatik. Fotos: Herdrich
Top

Gschwend (fh) – Jugendliche absolvieren auf dem Rappenhof bei Gschwend eine Berufsausbildung zum Artisten oder Zirkustrainer. Die Schule eröffnet ihnen viele Möglichkeiten.