Schulöffnungen: Eine enorme Herausforderung

Baden-Baden (for/kie) – Ab Montag kehren Grundschüler schrittweise zum Präsenzunterricht zurück. Doch die Organisation von Wechselunterricht und Notbetreuung stellt Schulen vor Probleme.

Mindestens zehn Stunden wöchentlich sollen Grundschüler ab Montag wieder Unterricht im Klassenzimmer erhalten. Zu wenig, finden Lehrer und Elternvertreter. Foto: Arne Dedert/dpa

© dpa

Mindestens zehn Stunden wöchentlich sollen Grundschüler ab Montag wieder Unterricht im Klassenzimmer erhalten. Zu wenig, finden Lehrer und Elternvertreter. Foto: Arne Dedert/dpa

Von BT-Redakteurinnen F. Kiedaisch, J. Fortenbacher

Die Fastnachtsferien hat sich Alexander Ziola, Direktor der Vincenti-Grundschule in Baden-Baden, vermutlich anders vorgestellt. Weil am kommenden Montag die Grundschulen im Land schrittweise öffnen, organisiert er momentan Einsatzpläne für Fern- und Präsenzunterricht im Wechselmodell und die weiterhin stattfindende Notbetreuung.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Februar 2021, 06:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen