Schulöffnung: Eltern sind verärgert

Stuttgart (bjhw) – Kultusministerin Eisenmann verteidigt die Regeln für die geplanten Öffnungsschritte am Montag.

Susanne Eisenmann. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

© dpa

Susanne Eisenmann. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Von BT-Korrespondentin Brigitte J. Henkel-Waidhofer

Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) sieht trotz der Kritik selbst von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) weiterhin keinen Änderungsbedarf an ihren Regeln für die weitere Schulöffnung am kommenden Montag.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.