Alle Artikel zum Thema: Schulen

Schulen
Dirk Böhmer. Foto: Kindgenau
Top

Gaggenau (tom) – Seit 15 Jahren gibt es den Verein Kindgenau. Vorsitzender Dirk Böhmer setzt auf Lösungen, wenn es um das Wohl der jungen Menschen geht.

Baden-Baden (red/dpa) – Das Coronavirus ist seit Monaten das beherrschende Thema in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Die BT-Onlineredaktion informiert fortlaufend über die aktuellenmehr...

Derzeit laden die hohen Temperaturen zum draußen sitzen ein. Für den Winter sind Infrarotstrahler denkbar. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (sga) – In der Gemeinderatssitzung am vergangenen Mittwoch hat Andreas Bohnert, Abteilungsleiter des Ordnungsamts, einen aktuellen Corona-Bericht vorgestellt.

Erwartet bis weit ins nächste Jahr hinein keinen Normalbetrieb im Schulamtsbezirk: Wolfgang Held. Foto: Volker Neuwald
Top

Rastatt (vn) – Die Unterrichtsversorgung im Bezirk ist gesichert, sagt Schulamtsleiter Wolfgang Held aus Rastatt zum Schuljahresauftakt. Doch personelle Spielräume gibt es nicht mehr.

So sehen beispielsweise Gesundheitserklärungen aus, die in Kindertageseinrichtungen nach den Sommerferien vorgelegt werden mussten und während der Ferien den Eltern zugesandt worden waren. Symbolfoto: S. Hölzle/BT
Top

Stuttgart (bjhw) - Zum Start des neuen Schuljahres in Baden-Württemberg gibt es Wirbel um die Gesundheitserklärung für Schüler. Wie schnell ist diese vorzulegen? Die Ministerin steht in der Kritik.mehr...

Nicht im Unterricht, aber im Lehrerzimmer ist das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes Pflicht.Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Stuttgart (lsw) – Unmittelbar vor dem Schulstart hat das Kultusministerium auf Anfrage darauf hingewiesen, dass die Pädagogen auch im Lehrerzimmer eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen müssen.

Lehrer sollen künftig auch im Lehrerziemmer Masken tragen müssen. Symbolfoto: Christoph Schmidt/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Drei Tage vor dem Start ins neue Schuljahr wird eine weitreichende Corona-Maßnahme bekannt: Lehrer in Baden-Württemberg müssen künftig im Lehrerzimmer Maske tragen.mehr...

Im Jahr eins nach den Jubiläumsfeierlichkeiten wird der Stadtteil Freiolsheim von einem Sexualdelikt erschüttert. Foto: Hartmut Metz
Top

Gaggenau (uj) – Ein Stadtteil unter Schock. Nach einem sexuellen Missbrauch an mehreren Kindern im Juli in Freiolsheim läuft jetzt die Aufarbeitung des schrecklichen Vorfalls.

Dieses Formular sorgt bei Eltern, Schulen und Behörden derzeit für Unsicherheit. Foto: Volker Neuwald
Top

Stuttgart (bjhw) – Die traditionellen Info-Briefe der Schulen zum Schuljahresstart an die Eltern enthalten diesmal einen Hinweis, der die pandemiebedingte Unruhe noch verstärken dürfte.

Forbach/Gernsbach/Bühl (red/ham) – Morgens vier Stunden Deutsch, Mathe und Englisch – nachmittags den eigenen Interessen nachgehen. So sieht das Konzept der Sommerschulen im Land aus.

Die Stadt Rastatt hat weitere 400 Tablets besorgt. Sie sollen im Bedarfsfall an Schüler ausgeliehen werden, die kein Notebook oder PC nutzen können. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa
Top

Rastatt (red) – Die Stadt Rastatt hat 400 iPad-Tablets besorgt, die sie den städtischen Schulen zur Verfügung stellt. Sie sollen im Bedarfsfall an Schüler ohne eigene Ausstattung ausgegeben werden.mehr...

Bietigheim (naf) – Die Gemeinde Bietigheim stellt ihr neues Schulwegekonzept vor. Das Maskottchen „Hardty“ soll die Kinder animieren, in die Schule zu laufen.

Gernsbach (ham) – Marcus Mössner ist neuer Rektor an der Realschule in Gernsbach. Der bisherige Schulleiter in Untergrombach legt an neuer Stätte großen Wert auf einen „engeren Bezug“ zur Stadt.

Michael Mittelstaedt ist seit Ende Mai Vorsitzender des Landeselternbeirats. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Mit einem Fragenkatalog an Susanne Eisenmann will der neue Landeselternbeirat (LEB) in die erste offizielle gemeinsame Sitzung gehen. Der Haussegen hängt immer noch schief.

Nur wenige Schulen konnten ihr Putzpersonal aufstocken, wie eine GEW-Umfrage ergeben hat. Foto: Marjan Murat/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Reinigungskräfte, Lehrer, Tablets: von allem zu wenig. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft sieht vor dem Unterrichtsstart nächste Woche viele ungelöste Probleme.

In der Landespolitik gibt es Vorbehalte gegen Microsoft. Eisenmann fordert zeitnah Austauschgespräche. Foto: Gerard Julien/AFP
Top

Stuttgart (bjhw) – Kultusministerin Susanne Eisenmann will mit Microsoft über ein Programm für Schulen in Baden-Württemberg sprechen. Die Vorbehalte sind groß.

Daniel Schunke mit einem Lernbrücke-Kurs an der Realschule Durmersheim. Foto: Frank Vetter
Top

Durmersheim (as) – Freiwillige Nachhilfe: Die landesweiten Lernbrücke-Kurse zur Aufarbeitung von Wissenslücken durch coronabedingten Schulausfall finden in der Realschule Durmersheim regen Anklang.

 Ein Schüler arbeitet am ersten Tag der sogenannten „Lernbrücken“ in einer Grundschule an einem Tablet. Bei den „Lernbrücken“ handelt es sich um ein freiwilliges Nachhilfeprogramm in den Sommerferien. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Einige logistische Probleme gibt es bei den Lernbrücken zum Start – auch in Baden-Baden. Dennoch sehen Experten eine neue bildungspolitische Zeitrechnung im Land.

Forbach (mm) – Der Gemeinderat hat in seiner Sommersitzung dem Antrag auf Verkehrsberuhigung rund um den Mosesbrunnenplatz und im Forbacher Oberdorf zugestimmt.

Im Erweiterungsbau des Kinderhauses „Sonnenschein“ wird gearbeitet. Der Fertigstellungstermin rückt näher.  Foto: Margull
Top

Bühl (efi) – Die Liste der Sanierungsarbeiten an Bühler Einrichtungen ist in diesen Ferien vergleichsweise kurz. Der Erweiterungsbau des Kinderhauses „Sonnenschein“ ist fast fertig.

Die Mannheimer Sprachwissenschaftlerin Rosemarie Tracy sagt, die Fähigkeit zum Sprechen im Dialekt ist ein Beleg, dass „das menschliche Gehirn mit mehr als einer Sprache umgehen kann“. Foto: Tobias Kleinschmidt/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Neue Debatte über den Stellenwert von Dialekt: Schüler, die Umgangssprache und Hochdeutsch sprechen, machen einer Studie zufolge weniger Fehler.

Gernsbach (stj) – Ein Großteil des Gemeinderats und Bürgermeister Julian Christ wenden sich im Kampf um den Erhalt der HLA Gernsbach mit einem Schreiben an Sylvia Felder.

Nicht die Schule ist der Ort des Lernens, sondern das Leben: Davon ist Volker Arntz überzeugt. Foto: privat
Top

Durmersheim (bjhw) – Wie lassen sich Präsenz- und Fernlernen verzahnen? Volker Arntz aus Gernsbach, Rektor der Hardtschule Durmersheim, erläutert im BT-Interview Strategien für das nächste Schuljahr.

124 neue Aluminiumfenster inklusive Sonnenschutz und zwei Treppenhausverglasungen bekommt die Theodor-Heuss-Schule. Foto: Henning Zorn
Top

Baden-Baden (sga) – Für die Sanierung der Theodor-Heuss-Schule und der Louis-Lepoix-Schule investiert die Stadt fast 10 Millionen Euro. Es werden unter anderem neue Fenster eingesetzt.

Mütze gegen die Sonne, Maske gegen das Virus: Wie der Schulunterricht im Herbst aussehen wird, ist noch völlig offen. Foto: Murat/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Kultusministerin Susanne Eisenmann will das verpflichtende Tragen von Masken an weiterführenden Schulen ab Herbst vermeiden. Die Wissenschaftler der Leopoldina empfehlen genau das.

Anna-Lena Jendreck (links) und Saskia Demetz vor der „grünen Wand“ aus PET-Flaschen, die als Blumentöpfe für Pflanzen im Klassenzimmer dienen. Foto: Martin Strauß
Top

Murgtal (red/tom) – Beim „beo“-Wettbewerb für Berufliche Schulen wurden neun Nachhaltigkeitsprojekte ausgezeichnet; darunter sind die Handelslehranstalt Gernsbach und die Carl-Benz-Schule Gaggenau.mehr...

Baden-Baden (red) – Christine Knox hat als Leiterin der Grundschule Cité von Tobias Wald, Präsident des Blasmusikverbands Mittelbaden, eine Urkunde für die gemeinsame Bläserklasse überreicht bekommenmehr...

„Wir müssen uns Gedanken um die Zukunft der Schule machen“, heißt es im Landratsamt zur HLA Gernsbach. Foto: Jahn
Top

Gernsbach (stj) – Die Handelslehranstalt in Gernsbach kämpft mit rückläufigen Schülerzahlen und um ihre Zukunft. Der Landkreis sucht als Schulträger nach Problem-Lösungen.

Die Stadt Rastatt hat bereits 200 Tablets bestellt, die Schüler ab dem neuen Schuljahr nutzen können. Archivfoto: Uli Deck/dpa
Top

Rastatt (ema) – Der Digitalpakt Schulen nimmt in Rastatt Gestalt an. Die verbesserte Netzwerkstruktur in einigen Bildungsstätten steht; die ersten mobilen Geräte sind angeschafft.

Friederike Bodemer wohnt hinter der Schule (im Hintergrund). Mit dem Ferienbeginn hat für sie ein neuer Lebensabschnitt begonnen.  Foto: Judith Feuerer
Top

Friederike Bodemer unterrichtet seit 35 Jahren in der Schartenbergschule den Eisentäler Nachwuchs. Zum Ferienstart hat für sie der Ruhestand begonnen. „Ich bin eine richtige Dorflehrerin“, sagt sie.

Auch acht Gymnasien aus der Region bieten in den Ferien Nachhilfe für den durch die Corona-Pandemie zu kurz gekommenen Lernstoff an. Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpa/Archiv
Top

Stuttgart (bjhw) – Weitere „Lernbrücken“ in Baden-Baden, Bühl, Gaggenau, Gernsbach und Rastatt: Jetzt sind auch Gymnasien bekannt, die sich am Nachhilfeprogramm des Landes beteiligen wollen.

Baden-Baden (vgk) – In Kooperation führen das Junge Theater des Theaters Baden-Baden, machina eX und die Landesbühnen Sachsen für Schulklassen das Projekt „Play Democracy“ durch.

Gernsbach (ham) – Joachim Schneider wird heute offiziell in Gernsbach im kleinen Rahmen verabschiedet. Die Dienstzeit des Rektors endet am 31. Juli. Der 69-Jährige hat die Realschule vorangebracht.

Zwei Hunde sind gemeinsam auf das Kind losgegangen. Symbolfoto: Soeren Stache/dpa
Top

Gaggenau (red) - In Gaggenau ist ein Zehnjähriger auf dem Nachhauseweg von der Schule von zwei Hunden angegriffen worden. Der Junge erlitt Bisswunden und Hämatome.mehr...

Die Wiener Philharmoniker haben es testen lassen: Von Blechbläsern geht kaum Gefahr aus. Foto: Uli Deck/dpa/Archiv
Top

Stuttgart (bjhw) – Der Rastatter CDU-Abgeordnete Alexander Becker fordert im Landtag eine „behutsame Öffnung“ der Schulen für den Musikunterricht. Weiterhin gelte aber: „Im Zweifel für die Vorsicht.“

Murgtal/Rastatt (red) – Ein offenes System, das den Forschergeist weckt: Die Erweiterung der bestehenden Lernfabrik 4.0 – das ist das „Murgtal-Modul Industrie 4.0“.mehr...

Baden-Baden (fvo) – Die Stulz von Ortenberg-Schule im Kinderheim beweist Flexibilität in der Corona-Zeit: Wenn nötig, machten die Lehrer in den zurückliegenden Wochen auch Hausbesuche.

Mit Blick auf die Infrastruktur sieht Sven Missal die Schulen in städtischer Trägerschaft sehr gut aufgestellt. Foto: Stadtverwaltung
Top

Baden-Baden (hös) - Die Schulschließungen haben gezeigt: Beim Online-Unterricht hapert es teilweise noch. Das BT hat den IT-Experten der Stadt Baden-Baden, Sven Missal, zur Lage vor Ort befragt.mehr...

Wer zu Fuß in die Schule kommt, soll eine Belohnung erhalten. Symbolfoto: Monika Skolimowska/dpa
Top

Bietigheim (red) – Schon seit längerem gibt es Probleme mit den vielen Autos von Eltern, die ihre Kinder in Bietigheim zur Schule bringen. Jetzt will die Gemeinde dagegen vorgehen.mehr...

Gernsbach (red) – Christian Bruder, seit Juli 2018 für die Belange der Handelslehranstalt Gernsbach zuständig, verlässt die Bildungseinrichtung in Trägerschaft des Landkreises auf eigenen Wunsch.mehr...

•Analoges EDV-Chaos: Nach Einschätzung von Experten an vielen Schulen verbreitet. Foto: Stadtverwaltung
Top

Gaggenau (uj) – An vielen Schulen ist die EDV-Ausstattung veraltet. Mithilfe des „Digitalpaktes Schulen“ soll die Ausstattung in Gaggenau auf den neuesten Stand gebracht werden.

An mehreren Schulen und Verwaltungsgebäuden soll das Parken künftig für die dort Beschäftigten Geld kosten. Symbolfoto: Marius Becker/dpa
Top

Baden-Baden (hol) – Die Baden-Badener Verwaltung will künftig von Schülern, Lehrern und Verwaltungsmitarbeitern an mehreren Standorten in der Kurstadt monatlich 20 Euro Parkgebühren erheben.mehr...

Die Schulhöfe sollen bewegungsfreundlicher werden. Bei der Hansjakob-Schule gibt es schon einige Angebote. Foto: Mauderer
Top

Rastatt (ema) – Die Rastatter Vereine werden umdenken müssen. Der neue Sportentwicklungsplan zeigt auf, dass mehr Kooperationen gefragt sind.

Baden-Baden (hez) – Der Gemeinderat segnete in seiner vergangenen Sitzung die Planungen zur Sanierung und Erweiterung mehrerer Schulgebäude ab.

Bernhard Löffler (vorne) mit Ulrich Singer, Christoph Stengel und Leo Ruhe (von links).  Foto: Stadt Bühl
Top

Bühl (red) – Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Städtischen Schule für Musik und darstellende Kunst werfen die Lehrer Ulrich Singer, Christoph Stengel und Leo Ruhe einen Blick zurück in die Vermehr...

Bühl (red) – Dirk Striebel, Isabel Trenkle und Judith Feuerer haben im Namen des Gesamtelternbeirats der Stadt Bühl mit dem Landtagsabgeordneten Hans-Peter Behrens (Grüne) gesprochen.mehr...

Große Schulabschlussfeiern wie 2019 in der Elly-Heuss-Knapp-Schule mit Aufführungen (Foto) wird es dieses Jahr nicht geben.  Foto: Werner Vetter
Top

Bühl (wv) – Die Schulleiter wollen ihre Schüler nach dem Abschluss auch in diesem Jahr „nicht einfach so gehen lassen“, doch die Corona-Beschränkungen bereiten bei der Planung Kopfzerbrechen.

Landeskultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) kündigt ein freiwilliges zweiwöchiges Lernprogramm für Schülerinnen und Schüler an.  Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Landeskultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) stellte Eltern, Lehrkräften und Schülern am Mittwoch an den Schulen im Land einen „Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen“ in Aussicht.mehr...

Baden-Baden (up) – Generationen von Kindern und vor allem weiblichen Jugendlichen haben über Jahrhunderte in der Klosterschule vom Heiligen Grab ihre schulische Ausbildung erhalten. Jetzt feiert die Schule

Auf Basis der Studienergebnisse hat die Koalition beschlossen, Kitas und Grundschulen ab 29. Juni ohne Abstandsregeln zu öffnen. Foto: Vennenbernd/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Kinder stecken sich nicht häufiger mit dem Coronavirus an als ihre Eltern. So lautet das erste Ergebnis einer Studie, die die Landesregierung jetzt vorgestellt hat..

Unterricht mit Abstand: Lehrer und Schüler müssen mit einer Vielzahl von Regeln klarkommen. Foto: von Ditfurth/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Nach der Corona-Krise sind die Schulen wieder in eine Art Alltag mit vielen Einschränkungen und Regeln gestartet. Der Landesschülerbeirat kritisiert falsche Prioritätensetzung.

Gernsbach (lis/ham) – Trotz der Corona-Pandemie haben die Schüler des Gernsbacher Albert-Schweitzer-Gymnasiums ihre Zeitschrift herausgebracht. Die 220 Exemplare von „Alberts Block“ werden nun vertei

Gernsbach (red) – Auch die Schüler in Gernsbach kehren nach und nach wieder an ihre Schule zurück. Vorrang haben hier Deutsch und Mathematik, der Sportunterricht bleibt vorerst tabu.mehr...

Der erste Spatenstich ist erfolgt. Foto: Nico Fricke/BT
Top

Baden-Baden (nof) - An der Grundschule Cité in Baden-Baden entsteht derzeit ein Anbau. Dieser wird dringend benötigt, denn der Stadtteil zieht viele Familien mit Kindern an. mehr...

Bühl (galu) – Der Bühler Gesamtelternbeirat fordert ein Konzept für den wieder beginnendem Präsenzunterricht – um Defizite nicht noch zu vergrößern.