Schneller zu schnellerem Internet

Stuttgart (bjhw) – Das Innenministerium im Land rechnet mit einer flächendeckenden Versorgung mit gigabitfähigen Netzen in vier Jahren. Thomas Strobl geht von weitere 2,4 Milliarden Euro Kosten aus.

Begehrte Kabel: Mehr als 330 Zuschussanträge für den Breitbandausbau harren derzeit einer Bewilligung. Foto: Uwe Anspach/dpa

© dpa

Begehrte Kabel: Mehr als 330 Zuschussanträge für den Breitbandausbau harren derzeit einer Bewilligung. Foto: Uwe Anspach/dpa

Von BT-Korrespondentin Brigitte J. Henkel-Waidhofer

Bereits in vier Jahren will das Innenministerium eine flächendeckende Versorgung mit gigabitfähigen Netzen in ganz Baden-Württemberg sicherstellen. Der auch für die Digitalisierung zuständige Ressortchef Thomas Strobl geht davon aus, dass dafür weitere 2,4 Milliarden Euro benötigt werden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Juli 2021, 10:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen