Schiri Jörger: „Nicht runterziehen lassen“

Baden-Baden (moe) – Vor einem Jahr stand Hendrik Jörger beim Fußball-Kreisligaspiel Au am Rhein gegen Staufenberg im Mittelpunkt. Zwölf Monate später hat der Referee ein neues Ziel: die Landesliga.

Mit Feuereifer Unparteiischer: Schiedsrichter Hendrik Jörger zückt unter anderem in der Bezirksliga Karten. Foto: Frank Seiter

© toto

Mit Feuereifer Unparteiischer: Schiedsrichter Hendrik Jörger zückt unter anderem in der Bezirksliga Karten. Foto: Frank Seiter

Von Moritz Hirn

„Mund abputzen – weitermachen“. Mit diesen Worten hat dereinst Oliver Kahn die Blickrichtung nach sportlichen Negativerlebnissen jedweder Art vorgegeben. Das klingt logisch, schließlich stand für den ehemaligen Star-Keeper des FC Bayern München meist wenige Tage später das nächste wichtige Spiel im Kalender. Was für Torwart-Titanen gilt, macht durchaus auch für Schiedsrichter im Bezirk Baden-Baden Sinn. Aus diesem Grund hat Hendrik Jörger auch nicht weiter über den 23. November 2019 nachgedacht.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Dezember 2020, 08:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen