Nach dem Stillstand: Erste Bahnen fahren wieder

Karlsruhe (win) – Nach dem Stillstand am frühen Dienstagabend fahren auf dem Karlsruher Schienennetz wieder die ersten Bahnen. Behinderungen wird es aber auch in den kommenden Tagen geben.

Auf den digitalen Anzeigentafeln an den Haltestellen werden die Fahrgäste darüber informiert, dass der Schienenverkehr eingestellt wurde. Foto: Uli Deck/dpa

© dpa

Auf den digitalen Anzeigentafeln an den Haltestellen werden die Fahrgäste darüber informiert, dass der Schienenverkehr eingestellt wurde. Foto: Uli Deck/dpa

Von Winfried Heck

Als am Dienstag gegen 17 Uhr die ersten Nachrichten auf seinem Mobiltelefon eintrudelten, wonach im Stadtgebiet „schwarzer Schlonz“ aus der Erde quelle, fühlte sich Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) kurzzeitig in einen Science-Fiction-Film versetzt. Schnell war ihm aber natürlich klar, dass das Phänomen, das wenig später den gesamten Schienenverkehr in der Karlsruher Innenstadt lahmlegen sollte, etwas mit der Hitze zu tun haben musste. Bereits gegen 16.30 Uhr hatte es bei den Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK) erste Hinweise auf ungewöhnliche Verschmutzungen an Straßenbahnen und Gleisabschnitten gegeben. Hektisch begann die Ursachensuche, 90 Minuten später erfolgte der Betriebsstopp. Aus Sicherheitsgründen. „Uns war zu diesem Zeitpunkt noch völlig unklar, was da passierte. So etwas gab es in Karlsruhe noch nie“, beschreibt der Technische Geschäftsführer der VBK, Ascan Egerer, den ersten Schockmoment. Wenig später verdichteten sich dann die Hinweise, dass bituminöses Vergussmaterial, mit dem die Fuge zwischen Schienen und Straßenbelag „verfüllt“ wird, sich wegen der hohen Temperaturen verflüssigte und für die starken Verschmutzungen verantwortlich war. Das Material klebte an den Radreifen und verteilte sich von dort auf Bremsen, Schienen und vor allem auch Weichen. „Ein sicherer Betrieb war nicht mehr möglich“, sagt Egerer, zumal das klebrige Material auch an anderen Stellen des Schienennetzes den bis dahin intakten Belag herausgerissen hatte.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juni 2021, 18:52 Uhr
Aktualisiert:
16. Juni 2021, 23:04 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 55sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte