Schicht für Schicht zum süßen Erstling

Gaggenau (ans) – Schwarzwälder Kirschtorte selbst gemacht: BT-Volontärin Anna Strobel nimmt an einem Backwettbewerb teil.

Rot, schwarz und weiß: Über den Herkunftsort der Königin der Torten gibt es verschiedene Theorien. Eins steht aber fest: Sie ist weltweit bekannt. Foto: Luca Chee

© BT

Rot, schwarz und weiß: Über den Herkunftsort der Königin der Torten gibt es verschiedene Theorien. Eins steht aber fest: Sie ist weltweit bekannt. Foto: Luca Chee

Von BT-Volontärin Anna Strobel

Sie gilt als die Königin unter den süßen Verführungen – die Schwarzwälder Kirschtorte. Als „Black Forest Cake“ hat sie ihrer baumreichen Heimat zu weltweiter Bekanntheit verholfen. Zu Ehren der cremigen Kalorienbombe gibt es im Schwarzwaldort Todtnauberg ein Festival, das dieses Jahr pandemiebedingt erstmals als digitaler Backwettbewerb stattfindet. Und ich nehme daran teil.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Mai 2021, 10:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte