Alle Artikel zum Thema: Scheibenberg

Scheibenberg
Nachtschicht in der Tierklinik: Charlotte Willuhn legt dem betäubten Luchs einen Venenzugang. Foto: Sabine Zoller/Archiv
Top

Murgtal (stj) – Als „kleine Sensation“ bezeichnen Fachleute das Auftauchen eines Luchses im Murgtal. Im April 2020 gelingt es, das seltene Tier einzufangen und mit einem Sender auszustatten.

Gaggenau (sga) – Ein dumpfer Schlag, gefolgt von einem dröhnenden Schmerz. Das bleibt dem Spechterspart. Er kennt trotz dauernden Hämmers keinen Kopfschmerz - fast nicht.

Gaggenau (vgk) – Schon von Weitem sind in der Fastnachtszeit die Feuer zu sehen, die immer mittwochs vor den Donnerstags-Schnurren auf dem rund 250 Meter hohen Scheibenberg in Hörden entfacht werden.