Saison im Regio-Handball vorzeitig beendet

Baden-Baden (moe) – Alles auf Anfang, so lautet das Motto für die Handballer im Südwesten. Die drei Landesverbände haben die Saison 2020/21 am Donnerstag vorzeitig beendet.

Die Runde ist vorzeitig beendet: Handbälle und auch Desinfektionsmittel bleiben bis auf Weiteres im Schrank. Foto: Moritz Hirn/Archiv

© moe

Die Runde ist vorzeitig beendet: Handbälle und auch Desinfektionsmittel bleiben bis auf Weiteres im Schrank. Foto: Moritz Hirn/Archiv

Von BT-Redakteur Moritz Hirn

Während die Bundeskanzlerin mit den Länderchefs über das weitere Vorgehen im Kampf gegen die Pandemie rang, tagten fast zeitgleich – und ebenfalls virtuell – auch die Präsidenten der drei baden-württembergischen Handballverbände mit weiteren Funktionären. Im Vergleich zur großen Politik waren die Beratungen dabei deutlich weniger ausufernd – und am Ende waren sich alle Handballverantwortlichen einig: Die seit Ende Oktober unterbrochene Saison 2020/21 wird mit sofortiger Wirkung beendet.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.