SV Oberachern will ins Pokal-Endspiel

Lahr (rap) – Der Traum vom DFB-Pokal lebt: Um im Konzert der Großen mitzuspielen, muss Fußball-Oberligist SV Oberachern am Samstag das Halbfinale beim SC Lahr gewinnen, um ins SBFV-Finale einzuziehen.

Trägt nun das SCL-Trikot: Gabriel Gallus (blaues Trikot). Foto: Frank Seiter/Archiv

© toto

Trägt nun das SCL-Trikot: Gabriel Gallus (blaues Trikot). Foto: Frank Seiter/Archiv

Von Christian Rapp

Es war der 3. Oktober 2019, Tag der Deutschen Einheit und auch angesetzter Spieltag für das Achtelfinale im südbadischen Verbandspokal: Gabriel Gallus, so etwas wie der Taktgeber, ja sogar das Gesicht des Oberligisten SV Oberachern, sorgte mit einem Doppelpack gegen den Regionalligisten Bahlinger SC mal wieder im Alleingang für den überraschenden 3:2-Auswärtssieg seines SVO. Es war eine Galavorstellung von Gallus, eine von vielen in den fünf Jahren, in denen der technisch versierte Mittelfeldspieler die Fäden im Lerandy-Team zog. Nach dem 3:1-Sieg beim Landesligisten SV Oberwolfach (wohlgemerkt ohne Gallus-Tor) stand der SVO schließlich im Halbfinale – den Einzug in den DFB-Pokal zumindest mal im Hinterkopf abgespeichert.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. August 2020, 07:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen