SV Oberachern verliert Oberliga-Derby

Rheinau (rap) – Fußball-Oberligist SV Oberachern hat das Derby beim SV Linx äußerst unglücklich mit 0:1 verloren. Stürmer Marc Rubio traf für die Hausherren.

Nicht nur als Torjäger vom Dienst zur Stelle, sondern auch als Zweikämpfer im Derby unterwegs: Linx-Stürmer Marc Rubio (links). Foto: Frank Seiter

© toto

Nicht nur als Torjäger vom Dienst zur Stelle, sondern auch als Zweikämpfer im Derby unterwegs: Linx-Stürmer Marc Rubio (links). Foto: Frank Seiter

Von BT-Redakteur Christian Rapp

Gute Stürmer sind dann zur Stelle, wenn man am wenigsten mit ihnen rechnet, da sie davor ganz unscheinbar agierten. Die dann aber bei der einen, alles entscheidenden Aktion nur wenige Zentimeter Platz brauchen, ja die eine Millisekunde früher schalten als der Gegner – und eiskalt vollstrecken. Marc Rubio ist so ein Stürmer. Ein richtig guter. Für die Oberliga ist der erfahrene Goalgetter des SV Linx gar ein sehr guter, der am Samstagmittag ein umkämpftes und ausgeglichenes Derby gegen den SV Oberachern mit einer Aktion zu Gunsten der Hanauerländer entschied.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
5. September 2021, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen